IBU 400 und cotrim forte

0 Antworten

Stuhlgang nach Durchfall: Was kann ich unternehmen gegen Blähungen?

Hatte von der urologischen Ambulanz ein Antibiotikum (Cotrim forte) wegen mittelschwerer Blasenentzündung bekommen und heute die letzte Tablette genommen.

Der Urin war bei der Kontrolle i.O.

Am dritten Tag der Einnahme bekam ich durchfallartigen Stuhlgang. Auch habe ich ständige Blähungen, Gas und Druck im Bauch.

Da ich wegen Appetitlosigkeit und Übelkeit kaum etwas gegessen hatte, blieb der Stuhlgang seit gestern Mittag aus.

Zudem weiß ich nun nicht, wann ich wieder das Laxatan (Macrogol) nehmen kann. Neige zu Verstopfung, da ich auch mit dem Enddarm Probleme habe (Rectocele 2), interner Schleimhautvorfall mit Entleerungsstörung.

Habe Angst, dass ich wieder einen Riss habe, da es schmerzt und brennt.

Aktuell war ich beim Hausarzt, der Bauch wurde gründlich abgetastet, und ich wurde abgehorcht. Die Vertretungsärztin hatte letzte Woche ein großes Blutbild gemacht, war alles i. O.

Trinke schon mehrere Tassen Magen-Darm-Tee und nehme drei mal täglich Lefax, aber nichts hilft. Ich massiere und mache auch Übungen (auf dem Rücken liegend Radfahren), aber nur mit mäßigem Erfolg.

Der Bauch hat Gas, und die Winde wollen nicht raus .

Dankeschön für jeden hilfreichen Rat!!

...zur Frage

rezidivierende Nierenbeckenentzündung

Hallo

um mich kurz zu fassen schreibe ich in Stichpunkten.Derzeit schnelle erschöpftheit, Blässe, starkes schwitzen in der Nacht.

nun zur Vorgeschichte:

Geb.1977 ; 1979/84 Reflux OP re/li danach keine größeren Probleme.

Seit SS 07/08, besonders seit 2010, eigentlich immer Blut, Eiweiß und Leuko´s im Urin

06.10.13 Bereitschaftspraxis Pyelonephritis Verordnung: Levofloxacin 500 10 Tage

07.10. zum Urologen Ultraschall mit dem Befund eines Steines in glaube der li Niere. Letzte Einnahme Levo.. 16.10. Urinstreifen ok

18.10. keine Beschwerden aber lt Urinstreifen wieder Leuko´s +-++

Eiweiß +-++

Ery´s ++ - +++

Nierenröntgen beim Urologen ohne auffälligen Befund.

23.10. neues Antibiotika verordnet bekommen 5 tage Cotrim forte 960

Soll ich dieses überhaupt nehmen? Es sind ja keine Bakterien im Urin? Und warum hält die Antibiotika behandlung nur 2 Tage an?

Welchen Arzt könnte ich zur weiteren abklärung aufsuchen?

P.S. davor zuletzt an Ostern und an Weihnachten einmal beginnende NBE und einmal akute NBE März 2012 CT Niere

...zur Frage

Muskuläre Verspannung ???? Notdienst KH - schmermittel

Hallo,

Habe seit 1 Woche Rückenschmerzen - durch die Ferienarbeit die ich mache vermute ich - muss dort den ganzen tag sitzen.... und da merke ich dann schon meinen sonstigen "Job" in dem ich immer auf trab bin....

Seit gestern ist aber unter dem Schulterblatt auf der linken seite ein extremer Druck bzw. ziehender schmerz (Neben der Wirbelsäule) der manchmal bis ins Genick zieht.... und ads n ur wenn ich tief luft hole oder mich nach vorne beuge -

War, weil der schmerz so stark war dass ich diese Nacht keine einzigste Minute geschlafen habe, heute früh beim Notdienst im KH - der meinte nur es ist eine Verspannung hat mich aber weder abgetastet noch viel gefragt - nur eben wo genau es weh tut und ob ich gestürzt bin... und das ob ich Kopfschmerzen habe .... (JA)

Prognose laut zettel : Muskuläre Verspannung Nachen/Rücken/Schulterblätter bds. hat er recht???

und wie immmmmer! bekomme ich nur schmerzmittel - ibuprofen 600 (da ich erst 16 bin) und noch eins von raziofarm... Habe ihm auch gesagt das ich öfters an rückenschmerzen bzw. sehr oft an sehr starken kopfschmerzen leide... War deshabl auch schon oft beim Hausarzt - seit dem ich aber einmal beim Orthopäden war (der hat mich nur eingerengt) verschreibt dieser nur noch schmerztabletten -

Wenn ich erlich bin werde ich da schon sauer!! Bei Sehnenscheidenentzündung - Knieschmerzen - Kopfschmerzen wenn ich hingehe kommt immer nur erstmal schmerzmittel dann sehen wir weiter.... aber beim zweiten mal wenn man hin geht wieder nur schmerzmittel aber halt in höherer Dosis... Mich nervt es das nie therapiert wird oder sonst was - damit es einfach mal besser wird...

Ist das nur Geldmacherei - oder denkt sich der arzt da was dabei???? Hat er recht??

ein Bsp. hatte vor einem Jahr einen rollerunfall in dem ich mir mein rechtes Knien hat eine starke prällung mein hausarzt meinte, als ich reinkam - das brauche ich mir nicht ansehen da musst du zum unfallchirurg... naja der hat dann eben die starke prellung festgestellt - dreitage in so n bandage dings was er rum hat und dann müsste es besser sein . seit dem habe ich aber jeden abend nach starker anstrengung schmerzen genau an der stelle habe - als ich damit zu meinem hausarzt ging gab es wieder nur schmerztabletten Ibu 400 - nach 1 woche gab es dann ibu 600

ich werde mir jetzt aufjedenfall trotzdem meinen Hausarzt wechseln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?