Hypothyreose mit Hashimoto-Thyreoiditis: wie ist der Weg zu - ohne bzw. weniger L-Thyroxin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt ... mittlerweile einige gute Bücher zu dem Thema, z. B. gerade neu rausgekommen sind die Bücher „Hashimoto Healing“ und „Erkrankte Schilddrüse – Lindern und Heilen“, die ich mir auch noch zu Gemüte führen möchte. Ich habe bis jetzt nur das Buch „Hashimoto und Basedow: Schilddrüsenerkrankungen ganzheitlich behandeln und heilen“ gelesen und zusätzlich Beiträge auf der Homepage „Zentrum der Gesundheit“, das Buch „Die Hormonrevolution“ und „Gesundheit für Körper & Seele“ als allgemeines Gesundheitsbuch zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte gelesen sowie mit einem Heilpraktiker und einem Endokrinologen über meinen Schilddrüsen Krankheitsverlauf gesprochen. Meine gesammelte Liste von Dingen und Verfahren zur natürlichen Schilddrüsenheilung, die ich daraus gewonnen habe, möchte ich euch nun aufzeigen. ...

Dies und mehr hier: http://trainyabrain-blog.com/2015/06/hashimoto-und-schilddruesenunterfunktion-natuerlich-heilen/

Viel Erfolg beim Experimentieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärzte beraten, sie "verurteilen" nicht. Niemand zwingt Sie, das Zeug zu nehmen, es ist nur ein Angebot. Lassen Sie es weg, wenn Sie denken, dass es besser für Sie ist. Es ist Ihr Körper, Ihre Schilddrüse, Ihr Immunsystem. Sie entscheiden, was gemacht wird. Und wenn wir Sie beraten wollen, dann halten Sie sich eben einfach die Ohren zu (anders kann man Ihre P.S.-Zeile ja nicht verstehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?