HWS-Syndrom ohne Nackenschmerzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ja, das kann durchaus sein, dass man bei einem HWS Syndrom keine Nackenschmerzen hat. Je nachdem, welche Höhe betroffen ist, aber das wird das MRT zeigen. Die Taubheit in den Händen spricht, je nachdem welche Finger betroffen sind, für C5-C7. Deine anderen Beschwerden allerdings mehr für höhere Etagen.

 - (Kopfschmerzen, HWS Syndrom)

Kann man das auch episodisch haben?` Also ich habe die Probleme nicht immer, manchmal sind sie aber unerträglich.

0

HWS Syndrom beschreibt ja allgemein Probleme im oberen Rücken,Halswirbelbereich. Ich habe auch eins,kaum Nacken,dafür Schulter u Rückenschmerzen. Bei jedem anders.Taubheit u Übelkeit hab ich keine,aber Deine anderen u mehr Symptome. Bei jedem anders,also um Deine Frage zu beantworten. Ja.

Hallo Graurabe,
gerade morgendliche Kopfschmerzen, Schwindel gehen
vom Nacken aus, wenn man nächtliche Dauerfehlhaltungen
macht.

Das ist gut wenn du es durch MRT prüfen lässt um die
Ursache abzuklären.
Denn die beste Therapie hilft auf Dauer nicht, solange
die Ursache weiter besteht.
Wann und in welcher Haltung und wo sind deine Probleme am
schlimmsten ?
Ich wünsch Dir baldige Abklärung und Besserung.
Rucklas

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?