hws bandscheibe

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn Du Veränderungen an deinem Nacken festgestellt hast wäre es doch angebracht diesen noch mal von einen Arzt ansehen zu lassen. Keiner von uns weiß welche OP Technik durchgeführt wurde und welcher Wirbel betroffen war usw.

LG bobbys

Vielen Dank für den Stern:)

0

Hallo Dawasti,

wenn man so ein Problem hat sind die Ursachen vielfältiger (Schmerzen - Bänder... usw.). Das heißt das kann nur ein Arzt abklären. Du hast nicht geschrieben was gemacht wurde bei der OP usw.. . An der Halswirbelsäule würde ich nicht jeden ran lassen!

Die Probleme können danach wirklich sehr heftig sein! Inzwischen versuchen viele Kliniken Wirbelsäulen OPs zu machen was nicht immer funktioniert.

http://www.mdr.de/fakt/krankenhaus-skandal100.html

VG Stephan

Guten morgen mir wurde am 27 august zwischen den 5 und 5 halswirbel nee bandscheibenprohtese eingesetzt und der nerv wurde freigelegt

0

Hallo alle zusammen, ich bin 29 Jahre und habe seid langem extreme Schmerzen im Rücken. Nun war ich im MRT, könnte mir jemand bitte den Bericht erklären ?

Paramedian betonter Prolaps der degenerierten Bandscheibe HWK 5/6 mit reaktiven Signalveränderungen in den Wirbelabschlussplatten sowie Aufbrauchen des ventralen Subarachnoidalraums und Pellottieren des Myelons von ventral. Dabei keine Zervikalkanalstenose, keine Myelopathie.

Flache Protrusion der dehydrierten Ban´dscheibe HWK 3/4 sowie gering auch der Bandscheibe HWK 6/7. Jeweils werden Myelon- und Nervenwurzel nicht beeinträchtigt.

Streckfehlhaltung der HWS und des kraniozervikalen Übergangs.

...zur Frage

Hilfe bei Nackenschmerzen

Hallo

Ich habe seid einiger zeit extreme Nackenschmerzen.Bekomme seid einigen Tagen meinen Nacken nicht mal mehr richtig zur seite gedreht.Wenn ich mich hinlege schmerzt es auch und mir kommt es vor als wenn sich mein Nacken nicht entspannt.Ausserdem werde ich nachts wach und habe tierische Rückenschmerzen auch ausstrahlend in den unteren Bereich.Ein MRT wurde gemacht angebich nichts.Aber diese schmerzen bildet man sich ja nicht ein,Kommt eventuell jemand aus Dusiburg und kan mir eien Orthopäden oder Neurochirugen empfehlen?HAbe ich einen Bandscheibenvorfall der HWS oder LWS? Vielen lieben dank im vorraus

...zur Frage

Schmerzen nach Massage mehr als vorher - wieso?

Hallo community

ich war heute bei der Massage nachdem mich Dr Arzt dort hin geschickt hat aufgrund meiner hws und Muskelverspannung in Nacken und Schulter jetzt hatte ich die erste Einheit und mein Nacken tut mehr weh als vorher ist das normal ich kann den jetzt nicht mal mehr auf meine Brust legen Also mein Kopf zu mir ich bin ein Mann mfg

...zur Frage

HWS-OP weiterhin Schmerzen

Guten Tag,

ich wollte wegen einer HWS OP fragen. Ich bin vor drei Wochen operiert worden HWK 5/6 und 6/7 Mir ging es vor die OP sehr schlecht hatte starke Schmerzen und Spannungen am Kopf.

Nach der OP geht es mir leider immer noch sehr schlecht. Ich habe starken schwank Schwindel und immer noch starke Spannungen am Kopf. Zudem habe ich immer noch Schmerzen im Nacken und an den linken Arm. Hat jemand dieselben Erfahrungen gemacht? Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen und eventuell nochmal zum Arzt gehen?

...zur Frage

Ist das Migräne oder HWS?

Ich habe wenn ich Stress empfinde plötzlich ein pochen rechts im Schläfenbereich und bekomme dann nackenschmerzen. Und mir wird schwindelig übel kalt und bekomme manchmal dazu Kopfschmerzen Ich habe einen Bandscheibenvorfall in der HWS wie gerade festgestellt wurde , kann es sein das durch die "Angst" oder Stress der Nacken so verspannt das das auf die Bandscheibe geht und die das auslöst oder was kann das sein?und warum das pochen in der Schläfe kennt das jemand?

...zur Frage

HWS bereitet Probleme....?

Hallo,

Können folgende Symptome von der HWS kommen? Vorab, ich habe keine Schmerzen in der HWS, es knackt und knirscht lediglich bei manchen kopfbewegungen, besonderst im liegen. mrt hws ohne befund und im röntgenbild sieht man auch nichts... bin jedoch verspannt im schulter/nacken bereich

Symptome: ständige müdigkeit, schlappheit ; kalte/schweisige hände und füße; teilweise unrealitätsgefühl

ich muss dazu sagen, dass ich seit 6 wochen kein Trevilor (Antidepressivum) mehr nehme und evtl auch noch auf entzug sein könnte...

Man hat mir das Trevilor damals verschrieben, als ich vor schwindel fast nicht mehr laufen konnte, was aber wie es aussieht damals auch von der hws ausgelöst worden sein könnte. das ist jetzt 1 jahr her und ich habe meine haltung am pc geändert und auch übungen für den muskelaufbau der hws gemacht. der schwindel ist also nicht mehr da.

auch so ist alles ok bei mir laut arzt.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?