Husten und Kopfschmerzen und schwacher Körper

4 Antworten

Einen Arzt aufsuchen ist eine sehr gute Idee! Bis dahin achte auf genügend Ruhe und gute Ernährung und versuche bitte, nicht noch mehr Mitmenschen anzustecken! Mit Sport mach danach langsam, wenn du dich nicht langfristig schädigen möchtest! Gute Besserung!

Hast ja ziemlich starke Symptome, die ja scheinbar nicht besser werden. Ich wäre schon nach einer Woche längst mal zum Arzt gegangen. Gute Besserung. Ich finde auch, dass es nach etwas Verschlepptem klingt, was in der Vergangenheit nicht richtig auskuriert wurde.

Klingt nach verschlepptem Infekt und Mangelerscheinungen. Klar, Arztbesuch ist Pflicht, aber wie steht es denn um Deine Ernährung und Deine Blutwerte,sofern Du das sagen kannst?

Kann man sich mit einer Erkältung anstecken, während man noch an einer laboriert?

Letzte Woche hat mich leider einmal wieder eine Erkältung/grippaler Infekt erwischt. Das läuft bei mir eigentlich immer im gleichen Schema ab, ein Tag liege ich mit Fieber, Kopf- und Halsschmerzen flach, danach geht es eigentlich wieder nur das sich der Husten und der Schnupfen noch ca. 1 Woche länger hält. Hält sich momentan auch noch. Meine Freundin und ich haben eigentlich alles getan, damit sie sich nicht ansteckt, aber leider hat sie seit gestern auch Hals- und Kopfschmerzen. Ich bin ja eigentlich mit dem gröbsten durch, laboriere halt nur noch am Schnupfen etwas. Ich habe ca. 3-4 Mal so einen grippalen Infekt im Jahr, was laut Hausarzt nicht besorgniserregend sei. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich jetzt nochmal anstecke? Also inwiefern muss ich jetzt zu meiner Freundin Abstand halten? (Wobei das sowieso recht schwierig ist, wenn man die gleichen Türgriffe anfässt, Badezimmer, Kühlschrank...)

...zur Frage

Wegen Erkältung krank schreiben lassen?

Hallo zusammen, weiß nicht ob ihr dieses problem kennt... habe die "übliche" wintererkältung,das heißt schnupfen vom feinsten,kopfschmerzen und ein wenig husten(das gefühl als würde jemand auf meinem brustkorb sitzen)...heute hatte ich frei und konnte mich etwas entspannen...allerdings ist es ziemlich fies damit arbeiten zu gehen...aber schreibt der arzt einen krank,wenn man "nur" eine erkältung hat?habe immer angst das er sagt "na ich kann jetzt nix erkennen,stellen sie sich mal nicht so an". meistens gehe ich nur zum arzt wenn es wirklich GAR NICHT mehr geht...meine kollegen allerdings "feiern" ständig krank,wegen jedem pups :-/ e

...zur Frage

Periode seid 2 Monaten überfällig (nicht schwanger & nehme nicht die Pille)?

Was könnte das sein? Ich hatte noch nie sex und eine Schwangerschaft kommt daher nicht in frage. Meine Tage blieben bisher noch nie so lange aus. Das Letzte mal hatte ich sie vor Heiligabend. Das ist mir jetzt peinlich aber ich bin schon etwas behaart für eine Frau ich kam auch schneller in die Pubertät als andere Mädchen in meinem Alter. Ich hab gelesen das dass ausbleiben der Periode zu Unfruchtbarkeit führen kann? Ich habe nämlich diese Symptome: Akne (Ich bekomme täglich neue eitrige Pickel) zu viel Testosteron, und Übergewicht. Ich weiß das es bescheuert ist das zu glauben (vorallem dem internet) aber ich bin echt frustriert. Bitte keine antworten wie geh zum Frauenarzt (ich habe heute morgen schon einen Termin vereinbart und der ist erst in 2 Wochen)

...zur Frage

Indikation: chronische Sinusitis - was sagt der Befund?

Hallo, Ich leide seit letzten Jahr immer wieder an Nasennebenhölen Entzündungen, vor ca. 3 Monaten hatte ich einen Schnupfen, seitdem habe ich eine Nase die dauern läuft, kann nicht richtig Luft bekommen, ständiges Husten und Kopfschmerzen. Außerdem spüre ich einen Druck unter den Augen. Seit 2 Wochen habe ich außerdem das Gefühl, dass meine obere Zahnreihe pocht beim laufen. Ich war heute beim CT, Verdacht auf chron. Sinusitis. Leider habe ich erst nächste Woche einen Termin beim HNO und würde gerne wissen was der Befund heißt und ob ich Druck machen sollte für einen früheren Termin, falls notwendig.

Zirkuläre deutliche Schleimhautschwellung im Sinus maxillaris rechts, geringer links sowie in den Ethmoidalzellen, im Sinus frontalis und im Sinus sphenoidalis. Die angrenzenden knöchernen Strukturen des Geschichtsschädels erscheinen intakt. Das Nasenseptrum is deformiert.

Das Ergebnis lautet: Paninusitis, p.m. in Sinus maxillaris rechts, keine ossären Destruktionen, leichte Nasenseptumdeviaton nach links.

Um Erklärung und Rat würde ich mich sehr freuen! Danke

...zur Frage

Starke Gliederschmerzen (vor allem an Beinen), Schlappheit, Nackenschmerzen - was ist das?

Hey Leute, Bin seid letzte Woche Mittwoch aus dem Urlaub zurück. Nach der ersten Nacht hatte ich leichte Halsschmerzen die aber fast garnicht gestört haben. Diese Woche Montag bin ich dann zum Kraftsport in T-Shirt und kurzer Hose, obwohl es diesen Montag kalt war und es sturmartig geregnet hat. Nach dem Sport bin ich dann in T-Shirt und kurzer Hose raus in den Regen bis zur Bahnhaltestelle. Am nächsten tag fühlte ich mich schalapp und schwitzte. Aber seid Mittwoch habe ich Gliederschmerzen,halsschmerzen,Husten,und nackenschmerzen die bis zum oberen Kopf gehen. Jedoch kein Fieber! Momentan habe ich diese nacken-Kopfschmerzen und schlappheit an den beinen..mir ist auch leicht schwindelig. Könnt ihr mir sagen was ich habe oder hatte von euch jemand die selbe Erfahrung? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Soll ich nochmal zum Arzt?

Hallo ich bin weiblich/15 und ich brauch Hilfe. Ich hab mittlerweile seit über eineinhalb Jahren mehrmals in der Woche ein Stechen unter der linken Brust und manchmal auch direkt beim Herz. Ich war letztes Jahr schonmal damit beim Arzt und der hat gesagt das das nur entzündete rippenknorpel sind. Er hat mir dann Medikamente dagegen aufgeschrieben die ich aber nicht genommen habe. Kann das sein das das wirklich SO lang entzündet ist und ich deshalb immer dieses Stechen habe oder ist es vielleicht doch was anderes? Obwohl das mit dem Herzen in meinem Alter wahrscheinlich eher unrealistisch zu sein scheint. Könnt ihr mir helfen? Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?