Husten nur beim Schlafengehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei mir ist es auch öfter mal so, dass ich wenn ich mich hinlege erstmal husten muss. Allerdings nicht solange, nur paar mal. Ich denke nicht, dass es unbedingt etwas Ernstes ist. Es können Ablagerungen sein, die sich im Liegen bemerkbar machen.

Ich habe immer Wasser neben dem Bett stehen und meist reichen schon ein paar Schlucke aus oder es beruhigt sich so wieder.

Wenn du Angst um deine Bronchien hast, dann solltest du sie öfters mal mit den Fäusten abklopfen, das lockert und löst Ablagerungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies könnte mehrere Ursachen haben, eine davon ist wie du schon sagtest, dass es erste Anzeichen des Krankwerdens sind. Besuche auf alle Fälle mal einen Arzt, der kann dir bestimmt weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir wurde ein stiller Reflux festgestellt. Ich habe nur nachts im Liegen gehustet, evtl noch morgens. Tagsüber hatte ich nichts.

Das Problem bei mir war die Magensäure, die im Liegen hochläuft. Die Säure und die Dämpfe lösen bei mir den Hustenreiz aus. Jetzt nehme ich einen Magensäureblocker (Pantoprazol) und seitdem huste ich nicht mehr.

Vielleicht kannst du das bei deinem Hausarzt oder HNO mal abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo...

Hast Du schon mal daran gedacht ob irgend etwas in Deinem Schlafzimmer ist worauf Du allergisch reagierst( das kann auch eine Pflanze sein)!

Ansonsten wirklich mal dem Arzt das Problem beschreiben!

Ich habe zum Beispiel einen Reizhusten der immer im Bett auftritt wenn ich mich in die "Senkrechte" begebe.Habe immer eine große Wasserflasche neben mir.Auch das lutschen von einem Bonbon(Salbei) hilft mir dann !

Alles Gute von AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?