Husten, belegte Stimme, kann Heiserkeit nach langem Sprechen folgen?

2 Antworten

Um Verständins bitten, dass du nicht all zu laut sprechen wirst. Und für eine ruhige Atmosphäre sorgen! Dazu einen spannenden Vortrag, der deine Zuhörer fasziniert. Sonst wirst du im Geräuschpegel untergehen!

Natürlich solltest Du mit Deiner Erkältung Deine Stimme schonen. Wenn Du morgen referieren musst, wird sie sicherlich noch heiserer sein. Viel Trinken, viel Bonbons lutschen und mit Salviathymoltropfen aus der Apotheke gurgeln, sollten Dir über die schlimmste Zeit hinweg helfen. Wenn nicht, geh zum Arzt, dann wird vielleicht ein Antibiotika nötig werden, ansonsten schone Deine Stimme wo es nur geht und ändere Dein Referat noch ein wenig ab, sodass die Zuhörer mehr Aufgaben erledigen müssen. Das ist sowieso spannender und lässt die Zuhörer nicht so ermüden, wenn Du an sie Aufgaben verteilst. Gutes Gelingen!

Emser pastillen können auch helfen wenn die Stimmbänder ödematös sein sollten.

0

Was möchtest Du wissen?