HUSTEN + ALKOHOL, HERZMUSKELENTZÜNDUNG?

4 Antworten

Ich vermute mal, dass du in in deinem Rausch zu leicht angezogen warst und bist dann raus zum böllern und Raketenschießen. Du wirst dich nochmal erkältet haben und hast somit einen Rückfall erlitten, eine Herzmuskelentzündung vermute ich hast du nicht. Aber wenn es nicht besser wird mit deinem Husten und mit deiner Schlappheit dann solltest du sowieso zum Arzt gehen.

Hallo nosequepasa,

eine Herzmuskelentzündung wirst Du wohl eher nicht haben. Da brauchst Du Dir keine Sorgen drüber zu machen. Du wirst Dir wahrscheinlich einen bösen Infekt zugezogen haben, das würde auch zu Deiner Symptomatik (Husten, Temperatur und Schlapp) passen.

Schone Dich die nächsten Tage und komm zur Ruhe und lass Deinem Körper genügend Zeit und Ruhe sich zu erholen. Trinke Tee, halte Dich warm und vermeide Kälte und Sport. Dann wirst Du sicherlich in den nächsten Tagen eine Besserung verspüren.

Sollte sich Deine Symptomatik zuspitzen und akut werden, stelle Dich bei einem Arzt vor und lass das ganze nochmal untersuchen. Vielleicht muss dann auch eine medikamentöse Therapie eingeleitet werden. Aber davor erst einmal selbst versuchen.

Viele Grüße und alles Gute!

Nic129

PS: Es gibt zwar die Möglichkeit, aber der Fall ist selten und kommt nicht regelmäßig vor. Deshalb glaube ich nicht, das es dann gerade auf Dich zutreffen wird ;-)

Dein schlechtes Gewissen plagt Dich sehr, gell? Es gibt in der Tat ein toxische Myocarditits, aber das würde ja nicht zum Husten unbedingt passen. Wenn Du so sehr Angst davor hast, empfehle ich Dir, zum Arzt zu gehen und Dich untersuchen zu lassen. Dann hast Du Gewissheit und er kann Dir auch etwas gegen Deinen Husten verordnen.

Absoluter Alkoholverzicht während Antibiotikatherapie?

Oh nein, habe eine eitrige Mandelentzündung und liege im Bett. Bekomme Antibiotika, das ich auch noch über Silvester einnehmen muss. Schon jetzt geht es mir besser und so rechne ich damit, dass ich sehr wohl zu der Silvesterparty bei Freunden gehen kann. Wie sieht es bei mir und Alkohol aus? Kann ich nicht mal ein Gläschen Sekt trinken?

...zur Frage

Magenprobleme nach Alkoholkonsum

Einen schönen guten Abend,

ich habe am Freitag etwas zu viel Alkohol konsumiert, und habe jetzt noch Nachwirkungen. Nach dem ich Sonntag Früh (eig. ziemlich ungewöhnlich, schließlich sind das über 24 h später) mehrmals gebrochen habe, habe ich jetzt noch Probleme mit dem Magen. Ich verspüre nach jeder Mahlzeit ein "flaues" Gefühl im Magen. Außerdem wird mir fast bei jeder Speise alleine vom Anblick schlecht. (von Alkohol brauch ich erst gar nicht anfangen) Dadurch dass ich morgen meinen Ferialjob beginne, geht es mir ziemlich am Nerv, dass ich nicht ganz "fit" bin, habt ihr irgendwelche Tipps wie ich diese Magenprobleme am schnellsten wieder loswerde? Danke! (Und bitte keine blöden Bemerkungen über den hohen Alkoholkonsum- ich bereue es)

...zur Frage

Begünstigt dies eine Herzmuskelentzündung?

Hallo, Ich bin am Dienstag letzter Woche zum Arzt gegangen weil ich eine Erkältung hatte. Habe diese auch 3-4 Tage gut auskuriert. Habe inhaliert, gegurgelt usw. Danach war ich aber shoppen, weil es mir vom Allgemeinbefinden wieder gut ging. Hatte nur eine verstopfte Nase noch. Ich habe daraufhin ziemliche Angst bekommen, an einer Herzmuskelentzündung zu erkranken. Deshalb wurde vorgestern ein Kurzzeit EKG gemacht. Alles in Ordnung. Ich war noch am selben Abend, also heute Nacht bei einer Party und habe dementsprechend getanzt aber kein Alkohol getrunken. (Habe mich wieder körperlich gut gefühlt). Ich habe einen ziemlich hohen Puls wahrgenommen. Auch jetzt fühl ich mich noch unwohl. Kann sich dadurch trotzdem eine Entzündung ergeben???

...zur Frage

HIV trotz Kondom ?

Hallo Leute,

Ich hatte letzte Woche geschützten Verkehr mit jemandem, von dem Ich mittlerweile weiß, dass diese Person "vermutlich" HIV infiziert ist. Das Kondom ist glaube ich nicht gerissen oder abgerutscht, ich habe es auch nicht abgezogen, hatte also ihre Flüssugkeit nicht an den Fingern. Da es schon spät war habe ich mich allerdings erst am nächsten Tag ca. 18 Stunden später gewaschen, was ich mittlerweile zutiefst bereue.

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich angesteckt habe ?

Bitte antwortet, ich kann vor Sorge kaum noch schlafen oder Essen, ich habe so Angst davor, infiziert worden zu sein !!!

...zur Frage

Pfeifen in der Lunge nach Alkoholkonsum

Wenn ich abends etwas trinke habe ich am nächsten Morgen ein leises Preifen in der Lunge beim Atmen. Manchmal kribbeln die Fingerspitzen auch leicht, wahrscheinlich leichte Durchblutungsstörungen durch den Alkohol. Ich trinke nicht oft, aber wenn, dann ist das schon mal mehr. Woher kommt das pfeifen beim Atmen? Kann mir das jemand erklären? Nach einigen Stunden ist das vollständig wieder weg. Manchmal ist das Pfeifen auch von etwas husten begleitet, aber nicht immer.

...zur Frage

Habe ich etwa Blut gehustet?!?

Hi bin 16 Jahre alt und seit ca. 2-3 wochen blöd erkältet! es hat erstmal nur mit dme husten angefangen und jetzt seit. 1 woche oder so habe ich auch schnupfen. Schleim hatt ich von anfang an auch schon. sooo ich war 2 mal beim arzt und die haben mich halt abgetastet und so weiter und gesgat das alle ok wäre (2 verschiedene ärzte) die haben mich mit kontorlliert in dme ich ein u. aus atmen musste joa und die meinten halt wäre alles ok. so nun habe ich jetzt gehustet und mein schleim ist immer Gelb. Diesmal war aber ein leichter braun ton dabei und ein roter faden im schleim. Meien Frage jetzt habe ich blut gehustet? ist villt 10% vom ganzen schleim sage ich mal nicht viel aber naja habe trotzdem angst. Sollte ich evnt. noch einmal zum arzt und ihm das Berichten???? Naja freue mich auf Anworten!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?