hunger und schwach nach dem essen - ich bin ratlos

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, wäre ich an Deiner Stelle, würde ich zu einem Gastroenterologen gehen und mich auf eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten untersuchen lassen. Ich hatte mal einen Bekannten, der sich wunderte, dass er nach jedem Essen schlafen musste. Bei ihm wurden gleich zwei (habe leider vergessen, um was es sich handelte) Nahrungsmittelunverträglichkeiten festgestellt. Der arme Mensch hatte auch ständig Bauchschmerzen, war zum Schluß nicht mal mehr fähig, seinem Beruf nachzugehen, bis er die Diagnose bekam und sich dann entsprechend ernährte. Wenn die Medikamete nicht helfen, würde ich sie absetzen. Alles Gute. Gerda

Kommt dies nach bestimmten Nahrungsmittel n vor? Fructoseintoleranz kann auch zeitverzoegert zu unterzuckerung fuehren...ansonsten hast du viel stress? Hws Probleme? Nur so ideen.am besten arzt ansprechen

Den Protonenpumpenhemmer würde ich erstmal nicht mehr nehmen, so lange nicht klar ist, woher die Beschwerden kommen. Mir hat der Gastroenterologe letztes Jahr erklärt, dass sodbrennenartige Beschwerden auch von einem Zuwenig an Magensäure ausgelöst werden können, was dann zur Folge hat, dass der Mangel noch größer wird.

Und dann auch noch ein Mittel dazu, dass die Magensäure bindet, da würde ich wahrscheinlich sogar von Leitungswasser Magenschmerzen bekommen 😳

Hat dir der Hausarzt auch einen Glukosetoleranztest vorgeschlagen? Nachdem du nach dem Essen dieses Zittern hast, liegt möglicherweise darin das Problem.

Ansonsten lass dich bitte vom Facharzt vernünftig durchchecken, dein Hausarzt scheint gerade ziemlich auf dem Schlauch zu stehen und gibt dir aus Verzweiflung irgendwas.

Gegen die Luft im Bauch kannst du Fenchel-Anis-Kümmel-Tee trinken oder du besorgst dir etwas in der Apotheke dagegen, z. B. Sab Simplex oder Lefax.

Was möchtest Du wissen?