Hundebiss in Wade heilt nicht gut ab- wie kann ich die Heilung beschleunigen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider sind viele Ärtze überfordert, wenn es um die Versorgung von Hundebissen geht. Der normale Speichel, evtl. Fress-Reste, Haare, die noch vom Abschlecken des Fells im Maul sind - alles Dinge, die sich noch im Maul des Hundes befinden und die sehr häufig zu einer Entzündung von Bisswunden führen. Tetanus-Schutz ist in jedem Fall richtig und wichtig, aber auch die gründliche Reinigung der Wunde und dazu gehört auch ein Ausspülen der Wunde sollte zum Standard bei der Vorsorgung von Hundebissen gehören. Wenn das Kind, wie hier offensichtlich, schon in den Brunnen gefallen ist, wird es schwierig. In jedem Fall kannst Du die Wunde noch mit Kamille ausspülen. Besser wäre es, Du würdest Dir in der Apotheke Octenisept besorgen. Das ist ein Mittel zur Desinfektion von Haut und Wunden, es fördert aber auch den Heilungsprozess. Auch hiermit kannst und solltest Du die Wunde regelmässig ausspülen. Das Besondere an Octenisept ist, dass es auch auch offenen Wunden nicht brennt. Kompressen, mit Octenisept getränkt auf die Wunde geben und das Ganze ordentlich verbinden. Diese Prozedur 1xtgl. wiederholen, dann sollte der Biss bald Geschichte sein. Alles Gute.

Hundebiss muss ich jetzt zum Arzt?

Mein Hund hat mich gebissen ( warum auch immer das hat er noch nie getan ?! ) Und die Wunde ist nicht sehr groß die Hand ist geschwollen tut weh und lässt sich nur schwer bewegen es fühlt sich angespannt an, die schwellung sieht man auf dem Bild nicht nur die 2 mini wunden weil ich das Bild mit der webcam gemacht habe. Muss ich damit jetzt zum Arzt? :( hab gehört man muss bei einem Hundebiss immer zum Arzt gehen?

...zur Frage

Wann besteht eine Gefahr von Tetanus?

Mein Hund hat mich mal kurz in die Hand gezwackt, es hat auch ganz leicht geblutet, war aber nur eine oberflächige Schramme, die nicht tief ging. Besteht da die Gefahr von Tetanus? Habe meine Impfung nämlich nicht auffrischen lassen? Welche Qualität müsste also die Wunde haben, damit man von einer Gefahr sprechen kann?

...zur Frage

Schmerzen im Fuß was tun? :(

Hatte nach einer op am zeh eine kleine Entzündung in der wunde. Es ist inzwischen aber verheilt. Nun hab ich aber seit ca zwei Wochen schmerzen beim Gehen im Mittelfuß und nähe des Knöchels. War schon beim Arzt und er sagte es könnte davon kommen dass ich mein Fuß falsch verlagert hätte was möglicherweise stimmen könnte da ich nach der op eine zeit lang seitlich gelaufen bin. Aber wann gehen die schmerzen und wie kann ich die Heilung ggf beschleunigen?

...zur Frage

Hundebiss Tetanus?

Hallo

Mich hat heute ein Hund beim Spielen ausversehen leicht durch meinen Pullover gebissen. Ist eher ein Kratzer. Hat nicht geblutet, sondern ist eher leicht aufgeschürft und brennt etwas. Habe es mit Wasser ausgewaschen und jetzt ist auch schon wieder gut. Tetanus müsste aktuell sein (letzte Impfung vor 1,5 Jahren, vorletzte vor 6,5 Jahren). Sollte ich dennoch zum Arzt gehen oder einfach mal abwarten ob sich etwas entzündet? Tetanus dürfte eigentlich kein Problem sein aufgrund meiner Impfung oder? Würde mir irgendwie etwas blöd vorkommen wegen so einem Kratzer zum Arzt zu gehen.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?