Hüftprellung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst würde ich zum Arzt gehen und es untersuchen lassen. Wenn es nur eine Prellung ist, kann ein Essigbad lindernd wirken. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad. Aber auch die Infrarotlichtlampe für 10-15 Minuten auf die Stelle gerichtet kann hilfreich sein. Mit der Pferdesalbe musst du ausprobieren. Ich nehme bei solchen Beschwerden Arnika Salbe oder Grünlippmuschelcreme. Eine Prellung dauert seine Zeit.

Das sollte doch noch geröntgt werden... auch wenn es wohl nix schlimmes ist musst du auf Nummer sicher gehen und die Hüfte kontrollieren lassen!

Katzina 28.09.2013, 12:02

danke für die Antworten, natürlich habt ihr alle recht, doch wohne ich auf einem Dorf und müßte erst in die Stadt zu einem Arzt oder wieder wo anders hin zum Röntgen - und in den letzten Monaten habe ich schon vielerlei Röntgenstrahlen intus - ich probiers erst mal so, wenn es nicht besser wird, dann gehe ich natürlich zum, habe übernächste Woche sowieso einen Termin. Jetzt habe ich es mit Ibuprofen probiert, lindert natürlich momentan den Schmerz, beseitigt aber nicht die Ursachen - aber eine Prellung dauert ja an. An alle viele Grüße!

1

Was möchtest Du wissen?