Hüft TEP welche sportarten kann mann machen (OP 6 Wochen)

1 Antwort

Hallo! Hat man dir dazu denn in der Reha nichts gesagt? Was hast du da gemacht? Warst du auf einem Hometrainer? Oder im Wasser? Dann wäre sowas für dich bestimmt auch geeignet. Ich denke schwimmen ist bestimmt gut, du solltest dann nur aufpassen, dass du im Bad nicht ausrutschst.

Bei der Frage, welcher Sport für dich geeignet ist, solltest du auch deinen behandelnden Arzt und/oder den Operateur befragen. Dieser kann dir am besten einen Ratschlag geben, denn er kennt deine individuellen Voraussetzungen, den Heilungsverlauf, mögliche Risikofaktoren o.ä.

Somit kann er dir bestimmt noch besser Auskunft über für dich geeignete Sportmöglichkeiten geben. Vor allem kann er dir dann auch sagen, ab wann du welche Sportart wieder aufnehmen kannst, denn so früh gibt es vielleicht noch Risiken, die aber vielleicht in einem halben Jahr nicht mehr bestehen.

Ich weiß, dass mein Vater, als er ein neues Knie bekommen hat, in der Reha genau gesagt bekommen hat, was er machen darf und ab wann (z.B. Fahrrad fahren auf der Straße erst nach 6 Monaten, auf dem Heimtrainer aber früher, weil auf der Straße die Gefahr ist, dass man plötzlich abspringen muss u.ä.).

Wenn du jetzt vielleicht auch noch Krankengymnastik bekommst (wovon ich nach 6 Wochen mal ausgehen würde), dann kannst du auch den Physiotherapeuten fragen, was dieser dir empfehlen würde.

Alles Gute und weiterhin gute Besserung!

Gesund abnehmen - trotzdem zugenommen, wie gehe ich nun vor?

Seit mehreren Wochen versuche ich, mit Tracking gesund abzunehmen. Mein Grundumsatz liegt bei etwas über 1500 kcal, ich esse circa 1600-1800 kcal pro Tag und verbrenne 2000-2200 kcal. Ich beschränke mich auf vier nicht allzu grosse Mahlzeiten täglich und mache aber keinen Sport, ich habe bisher lediglich meine tägliche Bewegung hochgeschraubt und abends ein kleines Workout für Anfänger gemacht. Das Problem ist, dass ich nach einiger Zeit trotzdem drei Kilo zugenommen habe. Weiss jemand, so ganz ohne ärztliche Diagnose etc., woran das möglicherweise liegen könnte? Esse ich zu wenig oder zu viel, liegt es am Sport, was könnte es sein? Wie kann ich die Gewichtszunahme verhindern und abnehmen?

Ich bettele nicht um Tipps zum Schlankwerden in fünf Sekunden. Ich möchte gesund über Monate hinweg 10-15 Kilo verlieren und das Normalgewicht erreichen, bestenfalls mit wenig Sport, der sich auf Workouts daheim und eventuell Spaziergänge beschränkt. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Kann man mit einem künstlichen Hüftgelenk Sport treiben?

Hallo,

ich habe Arthrose in der Hüfte und werde irgendwann um ein künstliches Hüftgelenk nicht herumkommen. Nun treibe ich sehr gerne Sport, was mir durch die Arthrose in letzter Zeit zunehmend schwerer fällt. Wenn ich nun irgendwann ein Künstliches Gelenk bekomme, kann ich dann noch Sport machen oder geht das nicht?

...zur Frage

Was tun gegen gynäkomastie?

Hallo liebe Community, ich m16 befürchte eine gynäkomastie (männerbusen) zu habe. Dazu muss ich noch sagen das ich etwas übergewichtiger bin. Bin zurzeit auf Diät und mache jeden 2ten Tag Training zum fettabbau, jedoch habe ich das Gefühl das sich das brustfett nicht abbaut. Ich überlege per Schall überprüfen zu lassen ob eine hormonelle gynäkomastie vorliegt, würde die Krankenkasse eine solche OP zahlen?

...zur Frage

Können die Eierstöcke verfetten?

Können eigentlich bei Übergewicht die Eierstöcke verfetten oder ist das nur ein Gerücht?

...zur Frage

Panik: Blinddarm oder schlimmeres - OP Angst wegen Übergewicht?

Ich bin weiblich, 39 Jahre alt und stark Übergewichtig (ca. 240 kg). I

Ich habe seit ein paar Tagen so ein komisches defuses Gefühl im rechten Umterbauch. Es ist kein wirklich starker Schmerz sondern eher ein sehr sehr unangenehmes ziehen und kribbeln/kitzeln. Dies habe ich meist nur für 1 Stunde dann habe ich es 10 Stunden nicht und dann kommt es wieder. Öfter nach dem Stuhlgang. Dieses Gefühl ist sehr unangenehm mir wird richtig flau und übel dabei. Mein Bauch wird fest und bei selbst leichter Berührung verstärkt sich dieses flaue Gefühl. Auch laufen ist während dieser Zeit unangenehm und schwammig. Dann wandert dieses Gefühl meist etwas im bauch nach oben bis es dann wiedwr komplett verschwindet als wenn es nie dagewesen wäre. 

Fieber und erhöten Puls habe ich nicht. Auch fühle ich mich den Rest des Tages wirklich gut. 

Ich habe aber schmerzen in der rechten Hüfte / Flanke. Diese sind bewegungsabhänhig. Wenn ich nicj seitlich nach rechts beige,2x und 

Kann das der Blinddarm sein? Und wenn es der Blinddarm ist könnte man mich bei dem Gewicht im Notfall überhaupt operieren? Ich wohne nur 10km von adipositas Zentrum weg.

Sicherlich könnt ihr keine Diagnose benennen. Aber habt vielleicht Erfahrungen die hilfreich für mich wären.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?