Hose reist zwischen dem Schritt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmmmm. Geht es hier um die Gesundheit der Hose ?

Es gibt da mehrere Möglichkeiten:

Die Hose ist zu klein gekauft.

Die Nähte sind mit der 'heißen Nadel' genäht; dann sollte frau vor dem Tragen nochmal drübernähen. Oder sofort beim Kauf nachsehen, ob die Hose gut verarbeitet wurde.

Es gibt auch Stretchhosen, die jede Bewegung mitmachen und deshalb nicht so leicht reißen.

Eine bestimmt Marke wird hier niemand empfehlen.

Uuuups, anscheinend doch.

1
@Nelly1433

Also ich hatte schon sehr oft Stretchhosen, die sind bei mir ebenfalls sehr schnell kaputt gerieben gewesen :(

0
@Fretta

Ich habe mir jetzt erneut 2 Strechhosen gekauft. Ich bin mal gespannt, wie lange die jetzt halten ;)

0

Hallo Fretta, leider musst Du bei Deinem Problem wahrscheinlich tief in die Tasche greifen. Original Wrangler und Levis halten bei mir jahrelang - kosten aber auch über 120,--. Bei einer Stoffhose hast Du mit Sicherheit das Problem, dass sich der Stoff aufribbelt. Ist mit mal mit einer Hose von C&A passiert, und ich bin nicht übergewichtig. Grüße Gerda

Aber das ist wirklich ein bisschen sehr teuer, finde ich.. gibt es da nicht eine andere Möglichkeit?

1

Meine Freundin wird immer dicker, kein Ende in Sicht

Hallo zusammen,

ich weiss, zu diesem Thema gibt es schon einiges, nur ist doch jedes Thema dazu sehr individuell.

Wir haben uns 2007 kennengelernt, sie wog damals 61kg bei 1,68m. Also völlig ok. Damals erzählte sie noch, das sie wieder auf ihre 55kg will...

Als sie mit unserem ersten Kind schwanger war, hat sie sehr viel zugenommen, sie hat auch wirklich hemmungslos "genascht" das war 2008.

Mitte 2009 hatte sie schon 80kg (Also in 2 Jahren 20kg zugelegt) sie schob es auch 1 Jahr nach der Geburt auf die Schwangerschaft.

Sie probierte folgendes aus: Weight Watchers (nach 3 Besuchen abgebrochen) Fittnesstudio (gemeinsam) sie hat nach 2 Besuchen abgebrochen) Schlank im Schlaf (nach 1er Woche abgebrochen) Almased (nach 2 Tagen abgebrochen)

Anfang 2010, sie hatte inzwischen 90kg, hat sie eine Fettabsaugung machen lassen, Ergebnis = 10kg weniger, leicht motiviert. Mitte 2010 hatte sie aber wieder die 90kg drauf und wurde auch wieder Schwanger.

Ende 2011 hatte sie dann die 100kg erreicht.

Jedwege Motivation die ich probiere schlägt fehl :( Probiert habe ich: - Das ich einkaufe (sie kauft dann einfach zusätzlich noch ein) - Laufen / Walken - Radfahren - Badminton spielen - Schwimmen

Zu nichts hat sie Lust, Grund: Sie will sich nicht zeigen, keinerlei Motivation vorhanden.

Ich liebe sie und habe Angst um sie ca. 100kg bei 1,68 ist einfach viel zu viel (Meiner Meinung nach)

Wie bekomme ich sie dazu etwas für sich zu tun? Ich bin inzwischen ratlos. Sie ist jetzt 30 und wenn man jetzt nicht anfängt, wird es wahrscheinlich nie etwas.

PS: In ihrer Familie sind alle schlank, also es kommt wirklich vom "Daueressen", das sieht so aus:

Morgens: 2 bis 3 belegte Brötchen vom Bäcker - Kaffee mit Zucker Frühstückspause: 1 Croissant oder sonst was süßes + Kaffee mit Zucker Mittags: Kantinenessen Nachmittag: irgendwas süßes, z.B. Eis Abends: Pizza / Nudeln mit Sauce und Fleisch / Chinesisch etc. Auf der couch: Karotten, Obst, Gurken.

grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?