Hornhautverkrümmung von -1 auf -4,25 innerhalb von sechs Monaten, wieso?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dortmunder!

Wohnst Du auch dort? Dann kann ich Dir nur empfehlen, mal in die Augenklinik im St.Johannes-Hospital zu gehen. Ich kann mir vorstellen, dass die die Ursache für diese starke Hornhautveränderung feststellen können. Aber zumindest können Sie dieses Phänomen sicher erklären. Ich selbst habe dort nur kompetente und sehr fähige Augenärzte kennengelernt und sehr gute Erfahrungen gemacht!

Viel Glück wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Ich freue mich, dass ich Ihnen mit meinen Erfahrungen ein wenig weiterhelfen konnte. Wegen der Kosten lesen Sie mal meinen Tipp: "Krankheitskosten von der Steuer absetzen!".(über mein Profil -- Tipps.) Dann fällt die Entscheidung für eine neue Brille vielleicht etwas leichter.

Bei einigen Augenkrankheiten übernimmt auch die KK einen Teil der Kosten!! Bitte mal den AA danach fragen und die Diagnose auf dem Rezept vermerken lassen! Auch lohnt es sich, mit dem Optiker den Preis zu verhandeln!!! LG

0

Was möchtest Du wissen?