Hornhaut am Fußhaken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest täglich deine Füße baden und wenn die Hornhaut dann weich ist siw mit einem Bimsstein abrubbeln, danach eincremen, wenn du es regelmäßig machst, wirst du die Hornhaut vielleicht los, wenn nicht solltest du zur Fußpflege gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gerdavh 18.01.2014, 10:54

Gute Empfehlung!! Mache ich auch so, dann entsteht erst gar keine lästige Hornhaut. lg Gerda

1
Mahut 18.01.2014, 16:06
@gerdavh

Ich mache das schon mein Leben lang so und habe darum keine übermäßige Hornhaut, nur die Normale die man haben sollte.

1

Du kannst dir ein Pedikürgerät kaufen und die Hornhaut regelmäßig entfernen, aber am besten dann vor einem Fußbad. Eincremen und die Haut geschmeidig halten, ist aber die beste Vorsorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider haben Menschen die sehr viel stehen ( zum Bsp. Verkäuferin) viel mit Hornhaut zu tun. Aber auch zu enges Schuhwerk kann die Bildung von Hornhaut begünstigen. Überprüfe daher am besten mal Deine Schuhe ob sie irgendwo beim tragen drücken. Hat sich einmal Hornhaut gebildet kann man sie zwar entfernen aber meistens kommt sie dann wieder. Leider bleibt da nicht viel außer Regelmäßig zur Medizinischen Fußpflege zu gehen und die Füße zu cremen. Medizinische Fußpflege deswegen weil sie zur entfernung zum Bsp. auch ein Skalpell einsetzen dürfen was die normale Fußpflege nicht darf. Die normale Fußpflege darf sie nur abschleifen und das kannst Du zu Hause auch alleine machen. Ist aber nicht so effektiv

Alles Gute

Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
walesca 18.01.2014, 10:08

Bei viel Übung (!) klappt das aber auch genau so gut wie bei der Fußpflege!! LG

1
waldmensch 18.01.2014, 20:09
@walesca

Je nachdem wie Stark die Hornhaut ist. Oh mir ist gerade aufgefallen das hier nur Frauen geantwortet haben. Ich glaube das ist auch der Grund, ihr Frauen nehmt euch für so etwas mehr Zeit. Oder wie ist das mit der Zeit im Bad ???grins Nimms nicht persönlich LG

1

geh regelmäßig zum podologen.dort wirste richtig behandelt und beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?