Hornhaut , fußhacken

4 Antworten

Am besten sind elektrische Pedikürgeräte, sie aber immer vor einem Fußbad benutzen. Die Hornhaut nicht zu intensiv entfernen, sie wächst sonst nur immer schneller nach, einfach nur glätten. Auch von Hobeln würde ich abraten, man fügt sich nur Verletzungen zu und bekommt noch mehr Probleme. Ich habe schon alles ausprobiert, wichtig ist regelmäßige Pflege. Ansonsten hilft nur cremen, cremen und nochmals cremen.

Zuerst sollte man versuchen, die Ursache für übermäßige Hornhautbildung zu finden.

Hornhaut ist abgestorbene Haut. -> Haut stirbt durch mangelnde Durchblutung ab. -> Die Durchblutung wiederum wird durch Druck auf die Blutgefäße verringert. -> Druck wird durch Gewicht verursacht. Hohes Körpergwicht wäre also zumindest mal eine der möglichen Ursachen.

Hornhaut kann aber zusätzlich durch verstärkte Reibung entstehen. Das wäre der Fall, wenn der Mensch sehr viel barfuss geht, was auf elastischen Böden sehr empfehlenswert ist. Die meisten Menschen gehen aber leider selten barfuss, daher kommen dann nicht gut passende Schuhe in Verdacht. Wenn der Schuh zu weit ist, dann rutscht der Fuß beim Gehen, meist unbemerkt.

Das Entfernen der Hornhaut geht sehr leicht, wenn man nach einem ca. 15 Min.-Fußbad mit einem Bimsstein drüber geht. Anschließend einen Pflegebalsam einmassieren. Wer dies wöchentlich ein bis zweimal macht und zusätzlich die o. g. Ursachen abstellt, der hat keine Probleme mit Hornhaut.

mit dafür entwickelten hornhautentfernern...gibts in verschiedenen formen und varianten....bei dm,rossman usw.....

Was tun gegen extrem trockene und verhornte Fußhaut?

Was kann man denn tun um die Füße wieder schön weich zu bekommen, an der Ferse habe ich so trockene Haut, dass sei schon Risse bekommt und schmerzt. Welche Creme hilft wirklich?

...zur Frage

Schnelle und effektive Lösung für Schmerzen unter den Füßen durch Hornhaut bitte!

Guten Abend;)

Ich brauche bitte eure Hilfe. Ich bin ein Mädchen, 16 Jahre und habe wie viele vielleicht Hornhaut unter den Füßen. Eigentlich ist es bei mir nur hinten unter den Füßen, also beim Hacke und da stört es mich auch nicht. Doch jetzt habe ich seit heute Mittag plötzlich Schmerzen an den vornen gennanten Stellen und auch seit eben nur hinten rechts am Hacken.

Ich hoffe das diese Schmerzen bzw. Druck schnell wieder weg gehen, weil ich zum einen morgen in der Schule wieder Sport habe und zum anderen nachmittags über das Wochenende auf ein Seminar fahre, wo wir sicher auch sportlich etwas aktiv sein müssen.

Mit diesen Raspeln, mit denen mandie Hornhaut wegmachen kann, bringt bei mir nicht immer sehr viel und zudem finde ich das Geräusch und das Gefühl dabei nicht sehr angenehm.

Ich könnte zum Beispiel auch in den nächsten Tagen zu einer Fußpflege gehen, aber jetzt bräuchte ich eine schnelle Lösung, die die Schmerzen lindern etwas lindern könnte.. Diese sind nämlich auch beim gehen da.

Gibt es vielleicht eine bestimmte Fußcreme oder ein anderes Mittel, was ich heute Abend noch auftragen könnte? Was für Tips könnt ihr mir empfehlen?

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe und wünsche euch noch einen schönen Abend.

Viele Grüße

Annika

...zur Frage

Ich habe so etwas Komisches unter dem Fuß, also ein Knorpel oder so. Was kann das sein?

Es sieht halt komisch aus so fühlt es sich auch an was kann das sein?? Es ist so nahe am Hacken

...zur Frage

Warum schmerzen Hühneraugen so?

Hühneraugen sind doch eigentlich nur Hornhaut. Die Hornhaut macht den fuß doch eher weniger empfindlich gegen Schmerzen. Ich würde gerne wissen,warum Hühneraugen dann so wehtun?

...zur Frage

Offener Fuß - wie säubern und Hautfetzen ab?

Ich war heute an einem Badesee und bin im See in eine Muschel oder so getreten. Auf jeden Fall habe ich mich ganz schön geschnitten. Der größte Hautlappen war Hornhaut. Es hängt jetzt unterm Fuß ein ganz schön großes Stück ab. Außerdem ist etwas Sand in die Wunde gekommen. Wie kann ich die Stelle am besten säubern und soll ich die abstehende Hornaut lieber draufdrücken oder abschneiden?

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis sich die Hornhaut am Zeh wieder neu gebildet hat?

mir wurde vor einigen Tagen eine Blase am Zeh aufgeschnitten und die Hornhaut entfernt. Die Blase begann am Zehennagel und ging schon bis zum Fuß. Die Ärztin hat die Hornhaut weggeschnitten und ich soll jetzt jeden Tag den Verband wechseln und den Zeh mit Jodsalbe bestreichen. das ist nicht angenehm und es zieht durch bis in die Zehenspitzen. Was kann ich noch tun und wann ist wieder Hornhaut da?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?