Hormonspeicheltest

3 Antworten

Durch eine Blutuntersuchung wird der Hormonspiegel am genauesten gemessen. In Deutschland ist der Hormonspeicheltest keine anerkannte Methode und vor allen Dingen kostet sie nicht wenig Geld!! Ich selber habe keine Erfahrung damit aber meine Frau und ausser Geld gekostet hat es nichts gebracht. Meine Frau wollte wie du auch gänzlich auf Hormontabletten verzichten, jetzt nimmt sie leicht dosierte Tabletten ein, die ihre Beschwerden deutlich lindern. Aber letzendlich musst du entscheiden was das beste für dich ist. Einen Hormonspeichetest kannst du bei einem Heilpraktiker machen lassen. Übrigens die Kosten musst du selber bezahlen und es kostet ca.150€.

Alles Gute von rulamann

Bei Hitzewallungen und Schlafstörungen musst Du nicht zwangsläufig auf Hormone zurückgreifen. Hast Du es denn schon einmal mit einem pflanzlichen Präparat versucht? Sibirischer Rhabarber hilft beispielsweise sehr gut gegen Hitzewallungen, Unruhe und depressive Verstimmungen. Und das im Gegensatz zu Hormonen ganz ohne Nebenwirkungen. Liebe Grüße!

Hallo, den Hormonspeicheltest machst Du am sinnvollsten bei Labor Swisshealthmed (Deutsche Firma) Das ist wirklich ein echtes Labor und die schicken die Proben nicht irgendwo hin! Schwerpunkt von dem Labor sind Hormone, gemessen aus Speichel und Urin! Wenn manche Menschen über eine Sache nicht genau Bescheid wissen, kommen oft die verrücktesten Behauptungen zutage! Europäische Universitäten lassen ihre Studien über diverse Hormone aus dem Speichel bei Swisshealthmed durchführen!! Du bekommst eine umfangreiche Interpretation Deiner Werte und eineTherapieempfehlung! Das kostet nicht extra noch etwas!! All inclusiv so zu sagen!
Viele Grüße Katy Sunshine

Labor Swisshealthmed und Du wirst zufrieden sein!  - (wechseljahre, Kostenübernahme, Arztsuche)

...übrigens, Swisshealthmed empfiehlt Dir auf keinen Fall Hormone! Der Hormonhaushalt lässt sich auch mit Aminosäuren etc. regeln... Katy Sunshine

0

Xarelto Blutverdünner wirklich harmlos?

Ich nehme seit 14 Tagen Xarelto 15 mg zur Vorsorge wegen Thrombose nach einer Venenoperation. Vorher habe ich Heparin gespritzt, aber mein Bauch war dann so blau, dass ich keine freie Stelle mehr gefunden habe. Seit ich Xarelto nehme, habe ich aber Nacht für Nacht Alpträume, die ich vorher definitiv nicht hatte. Kann es sein, dass dieses Mittel auch das Bewußtsein verändert?!

...zur Frage

Angstattacken

Ich habe seit Februar Probleme mit meiner Gesundheit und leider noch kein Resultat . es hat mit erhöhtem Cholesterin von 300 und Ldl von 214 angefangen . Ich habe kein Übergewicht eher zu wenig , leider rauche ich . Mein Blutdruck ist normal wurde aber in diesem jahr mit einem sehr hohen Blutdruck ins Krankenhaus eingeliefert , ich denke mir es war der Anfang meiner Pnikattacken ..die Ärzte sprachen von einem Coon -syndrom , wurde aber bei einem CT ausgeschlossen . Ich bin 56 jahre alt und seit einem Jahr in den Wechseljahren mit allem was dazu gehört . Zur Zeit bekomme ich ein Hormonpflaster namens TTS -Estragest . Und nun zu meinem Problem , ich habe jeden Tag Angstzustände , die mein Leben sehr beeinflussen ,,, ich nehme tgl. 2,5- 5 mg Diazepam , weil ich Angst vor der Angst habe. Letzte Woche wurde bei mir Stationär eine Magen und Darmspieglung gemacht , ein Polyp wurde entfernt ..es wird noch nach weiteren histologischen Werten untersucht , es ist noch nicht auagewertet . Kann mir einer weiterhelfen , wie gehe ich mit meinen Panikattacken um ... Lieben Dank an euch !!

...zur Frage

Schwitzen in den Wechseljahren

Hallo, ich habe folgendes Problem.

Ich bin schon seit ca. 5 Jahren in den Wechseljahren.Habe bis letztes Jahr Dezember Hormontabletten genommen. Da ich im Dezember einen Herzinfarkt bekam, darf ich die Hormone nicht mehr nehmen.

Leide seit dem unter extem starken Schweißausbrüchen, so daß ich klatschnass geschwitzt bin.Und das mehrmals am Tag, danach ist mir dann ganz kalt. Das geht so über den ganzen Tag verteilt.

Nehme seit 3 Wochen Cimicifuga, bis jetzt helfen die überhaupt nicht.Habt ihr einen Rat was ich da machen kann oder welches Mittel hilft ?

...zur Frage

Warum manchmal Nebenwirkungen von citalopram und mamchmal nicht?

Hallo, hat jemand von euch die Erfahrung gesammelt, dass an manchen Tagen die Nebenwirkungen von citalopram stärker und manchmal schwächer sind? Am Wochenende zum Beispiel wenn ich länger geschlafen habe, habe ich nur einen ziemlich starken antrieb aber sonst keine Nebenwirkungen. Nehme ich das Medikament unter der Woche wenn ich früh aufstehe habe ich in der Regel nach 30 Minuten einen Matschkopf mit leichtem Schwindel der fast bis zum Mittag anhält. Zu meinem Krankheitsbild:leichte Depressionen wegen vielen Grübeln aus Angst und Schwindel. ich habe erst in drei Wochen wieder einen Termin beim Neurologen. Aktuelle Einnahme: 15 mg, seit 3 wochen jede Woche 5 mg mehr bis ich auf 20mg bin.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Hormon Estrifam 1 mg

Ich (weibl., 64 Jahre alt) nehme seit ungefähr 12 Jahren 1 x täglich eine Tablette "Estrifam 1 mg". Anfangs nur, damit meine Monatsblutungen aufhören, da ich immer sehr starke Regelschmerzen hatte. Der Gynäkologe riet mir dazu. Zwischenzeitlich wurde meine Gebärmutter vor einigen Jahren entfernt. Auf meine kürzliche Frage an den Gynäkologen, ob ich das Medikament absetzen soll, konnte mir dieser keine zufriedenstellende Antwort geben. Nachdem ich nun viel über Hormontabletten gelesen habe, würde ich gern wissen, ob ein Absetzen des Medikaments sinnvoll wäre oder ob diese Tablette in meinem Alter positive Auswirkungen auf meine Gesundheit hat.

...zur Frage

Wann übernimmt die krankenkasse eine Brustverkleinerung?

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit die Krankenkasse eine Brustverkleinerung übernimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?