Hohes Fieber (bis 40 Grad) ohne Symptome 3 Tage.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habt ihr schon an das Pfeiffersche Drüsenfieber gedacht? Aber da müssten die im KH ja das entsprechende Labor abgenommen haben. Ist er denn schon wieder entlassen? Sost würde ich das noch anregen!

Er liegt noch im Krankenhaus. Die Blutwerte liegen nun vor. Schlechte Leberwerte und dunkler Urin, Leber und Milz angeschwollen, schon den 5. Tag hohes Fieber und total schlapp und Ausschlag. Die Virusauswertung gibt es wohl erst in 1-2 Tagen. Aber sie schließen das Pfeiffersche nicht aus. Hoffentlich heilt das wieder alles ab.

0

Wenn es sich um Virus handelt, kann es sein, dass die Ärzte erst mal nichts finden. Gib ihm bitte viel zu trinken und wenn du den Eindruck hast, dass er Hilfe braucht, dann scheu dich nicht, nochmal ins Krankenhaus zu fahren. Auch ein Jugendlicher kann dehydrieren. Man sollte das wirklich aufmerksam beobachten und gegebenfalls einschreiten.

Influenza!?

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn ist richtig,richtig krank.Gestern morgen als er aufgestanden war und zur Arbeit ging war noch alles in Ordnung.Am Mittag bekam er ohne Vorwarnung hohes Fieber,schlimme Kopfschmerzen,Gliederschmerzen.Ich mußte ihn von der Arbeit abholen.Fieber liegt immer noch zwischen 39,5 und 40°.Ich war natürlich gleich mit ihm zum Arzt,dieser sprach sofort den Verdacht aus,dass es sich um die echte Grippe handelt.Hat aber nun keinen Abstrich oder sonst was gemacht.Behandeln tut er ihn symptomatisch.Bin jetzt etwas in Sorge,kann das wirklich sein?Der arme Kerl hat im Moment sowieso die Serie!

...zur Frage

Nur Fieber?

Hallo! Seid etwa 2 Wochen habe ich gegen Abend erhöhte Temperatur ( zwischen 37,4 -38 Grad). Das wäre weiter nicht schlimm, allerdings habe ich keine anderen Symptome, keine Erkältung , keine Schmerzen. Ich habe nur hitzewallungen und fühl mich dann auch etwas schlapp!! Ich bin appendektomiert, das kann es schonmal nicht sein. Ich bin 28j alt weiblich, habe bis gestern fünf Tage clomifen eingenommen, das Fieber hatte ich aber schon vorher! Meine Ärztin sagt ich solle mich ausruhen, aber normal ist das nicht oder? Hatte jemand sowas schon mal?

...zur Frage

Hilft Ibuprofen gegen Fieber?

Hallo, alle in meiner Familie sind krank und haben hohes Fieber und Gliederschmerzen. Gestern haben wir dann den medizinischen Notdienst gerufen. Der arzt hat uns einige Ibuprofen Tabletten da gelassen gegen die Gliederschmerzen. Kann man Ibuprofen auch gegen das hohe Fieber nehmen (über 19 Grad)?

...zur Frage

Symptomatik?

Hallo!

Seit Anfang Dezember hab ich folgendes Problem:

Hatte an beiden Wochenenden für ca. 12 Stunden hohes Fieber (bis zu 39,1 Grad), Kopfschmerzen, Nackenschmerzen die in den Rücken ziehen und ein extremes Krankheitsgefühl.

Ich hatte es im Mitte November auch schon, es trat dann aber 2 Wochen lang nicht mehr auf,weswegen ich nicht zum Arzt gegangen bin.

Auf was könnte diese Symptomatik hinweisen?

P.S. bin bald 14 Jahre alt, falls das ausschlaggebend ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?