Hoher Belastungspuls

1 Antwort

Das ist echt ungewöhnlich und vor allem ein ganz schön großer Unterschied. Wenn aber der Kardiologe nichts ungewöhnliches festgestellt hat, brauchst du dir doch auch keine Sorgen zu machen. Du kannst ja, wenn es dich beruhigt, einen anderen Kardiologen aufsuchen und dich nochmals untersuchen lassen. Vielleicht wäre auch ein Belastungs EKG kein Fehler. Da kann man dann schon ganz schön viel rauslesen. Alles Gute für dich, Xekinai.

Bluthochdruck nur nachts?

Liebe Community! Mache mir etwas Sorgen um meine Oma, sie ist 77 Jahre, Diabetes Typ II Patientin. Blutdrucktabletten nimmt sie schon seit mehreren Jahren. Seit ca einem halben Jahr leidet sie an extremen Bluthochdruck (erster Wert meist über 200). Hausarzt verordnete blutdrucksenkenden Spray bei Bedarf, Facharzt stellte Dosierung der Tabletten um. Tagsüber ist der Blutdruck relativ "normal", jedoch beträgt der erste wert um ca vier Uhr morgens trotzdem über 209. ist das bedenklich? Woran kann das liegen? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Schmerzen in der Schulter bei Wurfbewegung

Ich bin 18 Jahre alt und mache Leichtathletik, seit ein paar Wochen mache ich nun auch Wurftraining für den Speerwurf. Krafttraining für den gesamten Körper, also auch die Schulter, betreibe ich schon seit einigen Jahren. Seit etwa eineinhalb Wochen spüre ich jetzt immer, wenn ich mit voller Kraft zu werfen versuche, einen stechenden Schmerz in der rechten Schulter etwa im Bereich rechts direkt neben de, Schulterreckgelenk. Ich bin mir sicher, dass er relativ plötzlich gekommen ist, den Schmerz spüre ich außerdem leicht, wenn ich die Schulter sozusagen "nach rechts drehe". Wenn ich hingegen nur leicht ohne die volle Wurfbewegung werfe, habe ich keine Schmerzen. Was könnte das sein?

...zur Frage

Unregelmäßiger Herzschlag mit Aussetzern, egal ob in Ruhe oder nach Bewegung?

Hallo liebe Community, wir würden gerne mal Eure Meinung hören bzw Euren Rat einholen. Meinen Partner und mich beschäftigt eine Frage schon seit längerer Zeit. Er hat einen sehr unregelmäßigen Herzschlag, sprich Puls. Egal ob Ruhepuls oder nach Bewegung. Nach ca 2-4 Schlägen folgt ein Aussetzer, dann 2~3 Schläge, Aussetzer, 1Schlag, Aussetzer, 4 Schläge, Aussetzer, usw. Ein paar mal fragten Ärzte , ob ihm das bekannt sei, gingen dann jedoch nicht weiter darauf ein. Auf unsere direkten Fragen lauteten die häufigsten Antworten jedoch: das ist normal, das kommt schon mal vor, bzw das ist bei jedem so! Also bei mir gibt es keine Aussetzer, auch bei Freunden oder Verwandten nicht! ich wage es zu bezweifeln, dass diese Aussetzer bei jedem vorkommen, bzw normal sind.

Anmerkung : mein Partner raucht nicht, trinkt nicht, nimmt keine Medikamente oder Drogen. Er ist 64 Jahre alt

...zur Frage

Wirkung von Betablocker hält an?

Zunächst einmal zu meiner Situation der letzten 2-3 Wochen:

Normalerweise, also bis vor ca 1 Monat ist mein Ruhepuls so um die 85-90, und Blutdruck ebenfalls recht hoch mit ca 135/85.

Nun find es vor ca 3 Wochen an, dass mein Puls plötzlich sehr schnell hoch ging, über 100, nur von leichter Aufregung beim zocken am PC, und nach ein paar Tagen verschwitzten Aufwachens mit Puls um die 120 nach ständigen Albträumen, blieb der Ruhepuls dann konstant auf 100+, weswegen ich dann zum Arzt ging.

Da bekam ich einen Betablocker wo ich "bei Bedarf einen Tablette nehmen, oder für einige Tage eine Tablette pro tag, oder eine halbe morgens, eine halbe abends" nehmen sollte. (Bisoprolol 5 mg)

Fand ich etwas übertrieben, also nahm ich nur eine geviertelte pro Tag, über ca eine Woche hinweg. Wenige Minuten nach Einnahme war mein Puls sofort wieder auf 80 unten, und über die Woche wurde es immer weniger, bis ich schlussendlich eigentlich perfekte, aber für mich nicht normale Blutdruck und Pulswerte hatte. (110/75, puls 60)

Also setzte ich den Betablocker ab, und bereitete mich auf den Rebound effekt mit mindestens 100 puls, vor dem ich gewarnt wurde, vor. Aber nichts kam, 2 Tage später und der Puls war immer noch auf 65, Blutdruck wieder etwas höher.

Dann war ich auch noch in der Notaufnahme nachdem es mir kurzzeitig sehr schlecht ging als ich in einem Restaurant essen wollte, mir wurde übel, ich hatte Druck auf der Brust und auf dem Bauch und mir wurde gesagt ich sei blass.

Im Krankenhaus wurde dann ein kurzes EKG gemacht, Ultraschall vom Herz, und Röntgenaufnahme vom Brustkorb "Sieht alles ziemlich normal aus". Schlussendlich nachdem ich erzählt hatte dass ich vor ca 40 Tagen ein paar Tage Grippe hatte, wurde ich nach Hause geschickt mit einem Rezept für 14 Tage jeweils 3 Pillen Entzündungshemmendem Schmerzmittel, einem Verdacht auf Herzmuskelentzündung, ohne dass man etwas konkretes erkennen hätte können auf irgendwelchen der Untersuchungen, und dazu ein Magenschoner um den Nebenwirkungen entgegenzuwirken.

Und nun endlich zu meiner Frage, Die Betablocker nehme ich jetzt seit 5-6 Tagen nicht mehr, aber der Puls ist immer noch so niedrig, und ich kriege ihn kaum hoch, selbst nach furchtbaren Albträumen oder ein paar Kniebeugen (zu mehr kann ich mich im Moment nicht durchringen) geht der Puls vielleicht kurz mal auf 80, und sitzt sonst immer noch zwischen 60-65, und bin auch dementsprechend müde, mit schwachem Druck in der Mitte vom Oberkörper manchmal, was ist da los?

Ich entschuldige mich für die sehr lange Frage, aber wollte keine wichtigen Details weglassen.

...zur Frage

Graue Haare werden wieder braun - Hautkrebs?

Hallo,

Ich bin weiblich und 17 Jahre. Seit ca. 4 Jahren habe ich an vereinzelten Stellen graue Haare, die ich rausziehe, wenn ich welche entdecke. Es sind aber zu viele, um sie alle rauszuziehen. Seit etwa einem Jahr wachsen manche der Haare wieder braun nach. Heute habe ich allerdings eine komische Entdeckung gemacht. Ein Haar war am Haaransatz grau, dann weiter unten braun und an der haarspitze wieder grau. In den letzten Jahren habe ich meine Ernährung nicht umgestellt, habe aber einige andere Gesundheitsprobleme.
Vor zwei Monaten hat mein Hausarzt ein kleines Blutbild machen lassen, welches keine Auffällgkeiten ergeben hat. Im Internet stieß ich als mögliche Ursache dafür auf Hautkrebs, was ich aber für unwahrscheinlich halte. Kennt jemand das Problem oder weiß wovon das kommen könnte?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Schnelles Pulsgeräuschen im Ohr, puls ist aber langsam . Was ist das?

Meine einschlafseite ist links und ich hatte nie Probleme mit Pulsgeräuschen . Seit ein paar Wochen höre ich mein Herz in einem Takt schlagen, den ich nicht mal mitzählen kann . Messe ich den Puls am Handgelenk ist er aber völlig normal zwischen 60-80. da ich seit 20 Jahren zu hohen Blutdruck habe, mache ich mir Gedanken ob was am Herzen sein könnte. Und natürlich nervt es auch sehr.. Letzte EKG ist etwa ein Dreiviertel Jahr her und okay. Kennt jemand das Problem ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?