Hört es irgendwann auf, dass die Augen noch schlechter werden?

1 Antwort

Aufhören tut es - meines Wissens nach - schon, aber das kann dauern. Meine Mutter hatte am Schluss 7.45 Dioptrien. Ich glaube bei 3,0 braucht man dann nicht nur eine Lesebrille, da das gesamte Sehfeld beeinträchtigt wird. Aber die Antwort: Aufhören wird es schon, aber dies kann einige Jahre dauern.

LG

45

....naja, spätestens wenn er nix mehr sieht ,-)

0

Werden die Augen schlechter, je häufiger man eine Brille trägt?

Irgendwie habe ich das Gefühl, wenn ich mich anstrenge und ohne Brille lese, sind die Augen anschließend besser. Dagegen wenn ich immer wieder zur Brille greife, um die Zeitung zu lesen, sind die Augen so daran gewöhnt, dass ich den Eindruck habe, sie werden dadurch irgendwie schwächer. Oder ist das eine Einbildung?

...zur Frage

Werden die Augen durch die Brille schlechter?

Kann es sein, dass die Augen schlechter werden, wenn man immer eine Sehhilfe trägt? Die Augen müssen sich ja dann nicht mehr anstrengen, oder?

...zur Frage

Was bedeutet es einen Astigmatismus zu haben?

Hallo, ich habe schon eine ganze Weile eine Brille. Jedoch sind meine Augen in der letzten Zeit immer schlechter geworden. Mein Augenarzt meinte jetzt, dass ich auch einen Astigmatismus hätte. Was bedeutet das eigentlich?

...zur Frage

Gekrisselt sehen im Dunkeln - ist das was schlimmes?

Hallo zusammen,

ich bin 18 Jahre alt und trage seit geraumer Zeit eine Brille und bewege mich so um die -1.75 Dioptrien herum, obwohl die Augen schon wieder schlechter geworden zu sein scheinen.

Nun zu meinem Problem: mir ist aufgefallen, dass ich bei Dunkelheit gekriselt sehe, d.h. ich sehe wie ein feines TV-Störbild, das wie ein Filter über dem Auge liegt. Wenn ich mich auf diese Pünktchen fokussiere scheint der Hintergrund gar zu verschwinden. Im allgemeinen habe ich das Gefühl abends schlechter zu sehen.

Ich habe echt Angst, dass es was schlimmes ist und ich gar erblinden könnte. Ich sehe es auf beiden Augen, wobei es mit Brille feiner wirkt. Hinzufügen sollte ich, dass ich viel Zeit vor Monitoren verbringe und mich selbst durch div. Ängste selbst ziemlich unter psychischen Druck setze.

Vielleicht kann mir jemand helfen. :)

LG, ein Hypochonder

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?