Hörsturz - rechtes Ohr ziemlich taub

1 Antwort

So weit ich weiß, brauchst Du nun dringend B-Komplex (ich nehme immer das von ratiopharm, bei medizinfuchs.de gibts Info) www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&, s. a. die anderen; Magnesium (entkrampft die Muskeln, auch die im Ohr) und Vitamina, weicht verhärtete Strukturen auf, auch verdickte Endolymphe im Innenohr. Vitamin A erhältst Du am besten durch Lebertran, täglich 1 EL vor dem Essen. Man gewöhnt sich an den Geschmack, und der Weg über die Zunge ist kurz!

Was möchtest Du wissen?