Hören wie durch Watte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da wird dein Mann Wasser in den Gehörgang bekommen haben, dadurch ist das Ohrenschmalz aufgequollen, wenn es sich bis Morgen nicht gegeben hat, sollte er zum HNO Arzt gehen, damit das Ohrenschmalz entfernt wird. Er soll aber direkt hingehen, damit ihm direkt geholfen wird und nicht erst in ein paar Tagen oder Wochen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann Ohrentropfen wie Otalgan verwenden. Mir helfen da manchmal nur meine Augentropfen. Wenn es nicht besser wird muss er zum HNO Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sicherlich Wasser, das nicht aus dem Gehörgang geht. Wenn es gar nicht weg geht, sollte man zum Ohrenarzt gehen, der kann das auspusten, das ist nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Mahut schon sagte, er hat Wasser in den Gehörgang bekommen. Mir hilft es meistens den Kopf auf die betroffene Seite zu legen und dann auf der anderen Seite auf den Kopf zu klopfen, meistens macht es plopp und das Wasser fließt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten baldmöglichst einen Termin machen beim HNO Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdezahn
18.08.2013, 09:43

Am besten das naechste Mal mit Ohrstoepseln duschen.

1

Was möchtest Du wissen?