Hodenschmerzen, Schwindel und Übelkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke das könnte unglaublich viel sein und ich kann dir nur sagen: Gesundheit geht vor, geh zum Arzt bevor es schlimmer wird. Gerade da dieses Symptom auf nichts konkretes hinweisen wäre es sehr ineffektiv jetzt auf Ferndiagnosen zu vertrauen, jeder wird dir etwas anderes sagen können, du wirst dich nur verrückt machen.

Ich kann dir nur raten, auch wenn du es nicht hören willst, lass es abklären, opfere da lieber mal ne' Stunde oder zwei für den lieben Onkel Doktor anstatt das du dich jetzt durchgehend verrückt machst, es dir schlechter geht, oder was weiß ich.

Ich wünsch dir alles Gute

Unity

An den Symptomen kann man keine Krankheit festmachen, da hat Unity Recht, Gewissheit kann dir da nur der Arzt geben. Aufgrund des betroffenen Hodens, und da Übelkeit und Schwindel ebenfalls passen, könnte es eine Nebenhodenentzündung sein, aber sicher kann man darüber wirklich nichts sagen. Wenn es nicht besser wird, wirst du früher oder später sowieso zum Arzt gehen müssen, selbst wenn du wüsstest was es ist, nur die wenigsten Sachen lassen sich ohne Arzt anständig behandeln.

Was möchtest Du wissen?