Hodenproblem

1 Antwort

Ohne eine Diagnose stellen zu wollen - das steht mir nicht zu, klingt das doch recht nach einem sogenannten "Pendelhoden" - er pendelt zwischen Leistenkanal und Hodensack.

Wenn du mal Kinder haben möchtest, würde ich Dir empfehlen, doch mal zum Urologen zu gehen. Meistens wird ein solcher Pendelhoden nicht unbedingt behandelt, man kann es allerdings in einer kleinen Operation beheben, der Hoden wir in der OP fixiert, sodass er nicht mehr "Pendeln" kann. Aber dazu kann Dir dein Urologe sicher mehr sagen.

Ich kann bei solchen Probleme immer nur dringend empfehlen zum Arzt zu gehen, wenn der Hoden im Leistenkanal stecken bleibt, wirst Du tierische Schmerzen bekommen - und das möchtest Du sicherlich vermeiden.

Lieben Gruß!

Rchter Hoden dicker als Linker und man merkt die Berührung?

Hallo!

Ich hab schon etwas geschaut, aber nichts passendes gefunden.

Folgendes Problem/Unsicherheit: seit zirka einer Woche ist mir aufgefallen, dass der rechte Hoden dicker ist als der linke. Ja, das ist weiter nicht schlimm. Jedoch kommt auch dazu, dass ich, wenn man ihm umfasst, etwas merkte. Also keinen Schmerz, aber es ist schon unangenehm und dazu das "dicker sein". Beim linken ist es halt anders, nämlich einfach gar nichts, nur das "ich werde berührt"...

Weiß wer, was das sein kann? Aja, so ein "Geschwülst" ist nicht zu ertasten. Zumindest würde ich keines merken... Falls das wichtig ist, bin erst 16 1/2...

...zur Frage

Nasendusche – und kurze Zeit später schon wieder viele, große Borken…

Hallo,

ich benutze seit Längerem regelmäßig und nach genauer Anleitung die im Handel erhältliche Nasendusche.

Bei der Anwendung der Nasendusche der habe ich folgendes Problem festgestellt: Wenn ich die Nasendusche am Morgen anwende- habe ich spätestens am Nachmittag wieder große , und große Mengen von Borken in beiden Nasenflügeln.

Diesbezüglich dachte ich hat die Nasendusche zumindest einen positiven Effekt, dass sich die Menge der Borken und die Größe der Borken dauerhaft reduziert.

Aber davon ist (bisher) nichts der Fall- eher im Gegenteil würde ich sagen.

Es gibt zwar viele andere positive Eigenschaften der nasedusche meiner Meinung nach, weshalb ich sie auch weiterhin nutzen möchte, aber den eigentliche medizinischen bzw. gesundheitlichen Zweck- erfüllt sie bisher leider nicht zu meiner Zufriedenheit.

Oder ist das zu viel erwartet von der regelmäßigen Anwendung einer Nasendusche?

Danke für die Antworten………..

...zur Frage

habe ich das klinefeltersyndrom?

hallo, ich bin 23 jahre und männlich. ich habe folgendes problem: ich hab nur einen schwach ausgeprägten bartwuchs, sowie fast keine brustbehaarung. mein becken ist verhältnismäßig breit, im vergleich zum oberkörper. ich habe sozusagen genau das gegenteil einer V-form. dazu habe ich übermäßig fettgewebe an der brust. die größe meiner hoden liegt ganz leicht unter dem durchschnittlich. mein anderes äußeres geschlechtsorgan ist normal groß. in sexueller hinsicht habe ich keine probleme. meine frage: habe ich eventuell das klinefeltersyndrom? wie könnte dies festgestellt werden?

...zur Frage

Ziehen / Stechen im linken Hoden

Hallo an alle :)

Bin noch neu hier... Falls dies das falsche Forum für meinen Beitrag ist dann entschuldige ich mich schonmal im voraus.

Ich habe seit etwa einem Tag ein Ziehen / Stechen im linken Hoden welches ab und zu nach oben in den unteren Bauch ausstraht. Also so in richtung leiste wobei es noch einen Ticken mittiger ist. Dieses Stechen bzw Ziehen ist nicht immer da. Manchmal ist es fast komplett weg, manchmal zieht es wieder wie aus dem nicht blitzartig nach oben.

Ich denke mal eine Hodentorsion kann man ausschließen da die Schmerzen noch erträglich sind. Ich würde auch sagen das der Hoden nicht verdreht ist, fühlt sich normalliegend an.

Man könnte vielleicht sagen das die Stränge die oberhalb des Hodens verlaufen etwas dicker sind. Ich sehe jetzt auch keine Rötung wobei das bei mir schwieriger zu sehen ist da ich ein etwas dunklerer Hauttyp bin. Ich hab so das Gefühl das da, wo die "Stränge" die vertikal nach unten laufen auf die / den horizontal verlaufen, eine etwas angeschwollene Stelle ist. Also die fühlt sich etwas voluminöser an, so leicht "aufgeläht". Das lässt sich irgendwie sehr schwer beschreiben.

Ich würde sagen das die Schmerzen eher von irgendwelchen Strängen oder Bahnen kommen als direkt vom Hoden, bin mir aber nicht sicher.

Kennt jemand diese Symptome aus eigener Erfahrung und weiß was die Ursache dafür sein kann bzw ob es was ernstes ist? Ich überlege noch ob ich morgen zum Urologe gehen soll. Besuche beim Urologen sind jetzt nicht soo angenehm wenn man so jung ist wie ich :-( (18 Jahre)

Das Problem ist nur das ich ab Donnerstag 4 Tage im Urlaub bin und wenn die Symptome dann noch schlimmer werden wäre der Urlaub auch irgendwie hin weil man sich ja immer Sorgen macht. Ich möchte auch nicht unfruchtbar werden oder Krebs bekommen :-(

Ich hoffe mal mir kann hier jemand Rat spenden bzw. seine Erfahrungen schildern.

mfg :)

...zur Frage

wie habt ihr eure herzmuskelentzündung bemerkt?

könnt ihr mir sagen wie ihr es bemerkt habt. mein ärzt hat ein ruheekg gemacht. da kam etwas merkwürdiges raus. er meinte ich solle zum kardiologen. er hat 2 ruheekg gemacht, belastung, langzeit und utrascahll und meinte das alles in o.k. ist. mein problem ist wenn ich den linken arm hebe fühlt er sich schwer und kraftlos an. auch die gegend wo das herz ist. zudem muss ich erwähnen, dass mein linker rippenbogen kleiner ist als rechte. keine ahnung die linke seite ist 2 cm kleiner als die rechte. bin 160cm. viellericht könnten es auch nerveniritationen sein. kein plan. aber zu der frage wie habt ihr sie gemerkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?