hodenposition

0 Antworten

Hoden verschwunden ? xD

Diese Woche ist mir "zufällig" aufgefallen, dass einer meiner Hoden "verschwunden" war. Ich konnte nur noch einen der beiden im Hodensack ertasten. Mittlerweile ist er wieder "aufgetaucht". Ist das schlimm? Wo war der hin? Kann man auch beide Hoden mal "verlieren" / "verstecken"?

...zur Frage

Schmerzender "Punkt" am Hoden

Hallo. Ich habe seit einiger Zeit einen schmerzenden Punkt/Bereich am linken Hoden. Und zwar auf der nach hinten gedrehten Seite. (Wenn mich nicht alles täuscht ist es der Nebenhoden) Schmerzen habe ich nur, wenn druck auf die Stelle wirkt oder wenn er mit dieser Stelle doof auf dem Bein aufliegt (aus der Seite liegend). Was könnte das sein? Hatte das jemand schon? Oder ist das in der Pupertät etwa normal?

MfG Sam

...zur Frage

Angst vor Hodentorsion berechtigt?

Habe vor etwas mehr als einem Jahr durch zu späte Behandlung bei einer Hodentorsion einen meiner Hoden verloren. Habe seit dem bis heute immer noch nachts beim Einschlafen Angst davor, dass es meinen anderen Hoden auch trifft, es ist schon oft passiert, dass ich ein paar Stunden nicht einschlafen konnte (siehe Uhrzeit) deswegen und ich gehe auch oft auch noch 20 mal sicher, dass mein Hoden auch richtig liegt.

Ist diese Angst berechtigt? Und da die Antwort vermutlich nein ist, was kann ich gegen diese Angst machen? Wenn ich ein paar Minuten da liege ohne nach meinem Hoden gefühlt zu haben und ihn richtig 'hingesetzt' zu haben fängt mein ganzer Körper an zu jucken.

...zur Frage

Welche Parasiten/Schädlinge sind das?!

Nun mal mit Bildern und nochmal meine Problemschilderung:

Hallo liebe gesundheitsfrage.net-Gemeinde!

Seit kurzem haben mein Freund und ich ein Problem mit kleinen Krabbelviehchern! Es fing an mit kleinen, ca 2-3 mm großen asselartigen Tierchen, die vorn und hinten 2 längere Fühler haben und am ganzen Körper so ne Art Pelz haben.

Gestern abend, als wir im Bett lagen, krabbelte oben an der Ecke zur Zimmerdecke ein wesentlich größeres Vieh rum!

Es war ca 0,7 - 1 cm lang. Der Körper war wie bei einer Assel, nur so eine Art transparent hinten und vorne Dunkel. Dieses Tierchen ebenfalls pelzig und mit Fühlern vorn und hinten!

Diese Viehcher krabbeln am meisten bei uns am Bett rum oder auch bei meiner Mutter in der Bettwäsche war eines, worauf ich mit ihr dann mindestens 2 Tage lang gegooglet habe, was es wohl sein könnte!

Eine Bettwanze ist es auf keinen Fall, denn dafür sieht das Vieh zu asselig aus... Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

Liebe Grüße und Danke schonmal!

SweetNothing

P.S. Beim Foto's-machen ist uns aufgefallen, dass sie anscheinend kein Licht mögen. Mein Freund hat mit einer Taschenlampe drauf geleuchtet.

...zur Frage

Nebenhoden?

Hallo wenn ich meinen Hodensack anhebe (von oben aus gesehen) ist am rechten Hoden was drann also da ist es ein bisschen dick , sehr wenig aber meine vermutung ist der Nebenhoden. Kann es sein das er einfach auf der rechten Seite ein bisschen neben dem Hoden sitz und nicht genau auf dem Hoden. Wenn ich zum Arzt gehen würde könnte ich es ihm nicht zeigen da man es nur sieht wenn er richtig groß ist also wenn mir richtig warm ist. Keine schmerzen, schwellungen oder weiters. Fühlt sich an wie kleine schnüre. danke im vorraus Mfg.Klausi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?