Hodenkrebs durch Handy in der Hosentasche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist so ähnlich wie mit dem Rauchen:

Es gibt Menschen, die wenig rauchen und Krebs bekommen und andere rauchen ihr Leben lang und nichts passiert.

Verschiedene Menschen reagieren auf verschiedene Noxen unterschiedlich und ob Du auf Elektrosmog besonders sensibel reagierst, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Wenn Du das Handy aber nicht in der Hosentasche trägst, bist Du in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Naja, also ob es da einen Zusammenhang gibt, weiß man noch nicht, weil Langzeitstudien, wie es so schön heißt, fehlen. Ich persönlich denk aber schon, dass die Handystrahlen bei Hodenkrebs eine Rolle spielen können, gesund ist es sicherlich nicht, das Handy in der Hosentasche zu lagern...

Wie lange dauert es bis die Handystrahlung negative Auswirkungen zeigt?

Gerade wenn man als Mann das Handy oft in der Hosentasche trägt, ab wann muss man sich denn um seine Keimzellen Sorgen machen? Ist das individuell unterschiedlich, oder sollte man ganz auf das Handy in der Hosentasche verzichten?

...zur Frage

Wie bekommt man eine Dauerübelkeit weg?

Wie bekommt man eine Dauerübelkeit weg die mit den Nerven zu tun hat. Ich bin zur Zeit nervlich am Ende ich habe ständig depressive Gedanken. Bin auch schon in einer Psychotherapie hilft aber nicht wirklich. Baldrian hilft auch nicht. Mir ist ständig kalt und bin am zittern. Gibt es da irgendein Medikament gegen solche Beschwerden? Kann ein Nervenarzt helfen?

...zur Frage

Schluckbeschwerden wegen einseitig geschwollener Mandel?

Jaaa ich bins schon wieder...

Seit einiger Zeit (ich weiß ehrlich gesagt nichtmal ab wann genau) ist meine linke Mandel ziemlich geschwollen. Bis jetzt hatte ich damit keine Probleme, war deshalb auch schon etliche Male beim Hausarzt. Dort wurde mir aber immer nur gesagt, da ist nichts oder das wäre nichts schlimmes.

Jetzt habe ich seit ein paar Stunden ziemlich starke Schluckbeschwerden. Prinzipiell kann ich noch schlucken, aber nur auf der rechten Seite (wenn das Sinn macht?) also wenn ich versuche von links aus zu schlucken bleibt das irgendwie alles hängen und ich krieg total Panik dass ich daran ersticke oder sowas. Dann hab ich natürlich mal gegooglet (was man natürlich NICHT tun sollte..) da liest man natürlich von Mandelsteinen, Abszessen bis hin zu Tumoren und jetzt hab ich total Panik, da ich auch tierische Angst vor Operationen habe und die sollen ja nicht ohne sein, was die Mandeln angeht..

Das komische ist, dass wirklich nur die linke Mandel betroffen ist. Keine Schwellung in den Lymphknoten ertastbar, sonst auch kaum bis gar keine Schmerzen, kein Fieber. Nur eben dieses Engegefühl/Kloßgefühl im Hals.. also ich merke die Mandel irgendwie. Konnte vorhin nichtmal weiter essen, weil ich Angst habe mich zu verschlucken oder keine Luft mehr zu bekommen..

Können Mandeln solche Beschwerden den auslösen? Muss ich jetzt Angst haben im Schlaf keine Luft mehr zu bekommen? Habe mal ein Bild mit beigefügt, vielleicht hat ja jemand mal ähnliches erlebt oder irgendwelche Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen?

Einen Termin bei HNO habe ich für morgen hoffentlich.. da kann man immer nur anrufen und wer zuerst kommt, kriegt zuerst.. oh man..

...zur Frage

Nach Rückenproblemen in der LWS nun Hüftschmerzen?

Ich (w, 38) habe schon seid 17 Jahren Probleme mit meiner Lendenwirbelsäule. Ich habe mehrere Bandscheibenvorfälle, davon sind 2 operiert. Außerdem habe ich eine künstliche Bandscheibe eingesetzt bekommen und bin teilversteift. Ich habe also ständig Probleme mit dem Rücken. Von Beruf her bin ich Erzieherin, was die Sache nicht besser macht, zuahuse habe ich 3 Kinder das jüngste ist 3. Nachdem ich gestern relativ viel mit dem Kind getobt habe hab ich logischerweise wieder stärkere schmerzen. Allerdings habe ich auch totale Hüft schmerzen bekommen. Auch die Rückenschmerzen sind extrem stark geworden, ich bin eh schon bewegungseingeschränkt aber heute geht irgendwie gar nichts, auch wegen der Hüfte. Termin beim Orthopäden habe ich in 2 Tagen, hat jemand ne Idee was das sein könnte? Oder irgendwelche Übungen? Ich bin dankbar für alles!!

...zur Frage

6 Tage überfällig? Was tun?

Hallo!

Ich bin nun seit 6 Tagen überfällig und fange langsam wirklich an mir Sorgen zu machen. 

Ich bin 16 Jahre alt und ich hatte noch keinen Sex. Mein Freund hat mich zwar schon gefingert und ich ihm auch schon öfter mal einen runter geholt Aber wir hatten wir gesagt noch keinen Sex. 

Ich habe eigentlich keinerlei Anzeichen für eine Periode, bis auf ab und zu mal etwas Bauchschmerzen. Ich war vor kurzem erst wegen eines privaten Grundes beim Frauenarzt und da war noch alles okay. 

Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie kann man sich eine Labellosucht abgewöhnen?

Ich glaube dass ich Labellosüchtig bin, habe in jeder Tasche einen und benutze ihn einfach ständig. Manchmal nervt es mich selbst und ich würde es mir gerne abgewöhnen weiß aber nicht wie. Kann mir jemand einen Rat geben ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?