HNO-Probleme! BITTE HILFT MIR !

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, was meinst Du mit "fängt an zu platzen"? Manchmal bekommt man "Kopfsummen", wenn man gestresst ist und/oder zu wenig trinkt. Am besten 2-3 l Tee oder Wasser, zur verflüssigung des Schleimes. Weil in der Regel muss man keinen Schleim schlucken, wenn man keinen Infekt hat. Da Dein Ohr keine Probleme zu machen scheint, wenn Du leise bist, würde ich Dir erstmal viel Ruhe empfehlen. Morgen hast Du dann ja den HNO Termin, da wirst Du dann ja genaueres erfahren.Denk dran, dass Du das Nasenspray nicht zu lange benutzt, wegen der empfindlichen Nasenschleimhaut. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal an Tinnitus gedacht? Ich hab das auch öfters wenn ich ganz allein bin höre ich auch so ein komisches Summen. Wenn du es sowieso vom Arzt abklären lässt würde ich mir jetzt erstmal keine sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?