HNO-Entzündung! Warum darf man kein Kaffee u. grüner Tee trinken?

1 Antwort

Kommt drauf an, was du für eine Entzündung hast. Wenn es eine Hals- oder Rachenentzündung ist, ist es durchaus sinnvoll, auf Kaffee und grünen Tee zu verzichten, weil die die Schleimhäute austrocknen und so die Heilung verzögern. Eine halbe Stunde vor und nach der Antibiotikaeinnahume auf Milch (und Milchprodukte wie Joghurt, Quark usw.) zu verzichten ist deshalb wichtig, weil sonst das Antibiotikum die Milchsäurebakterien beseitigt und nicht die Bakterien, die deine Entzündung auslösen. Und das sind doch die, die du loswerden willst, oder? Du solltest dir also überlegen, ob es wirklich so furchtbar ist, mal eine Woche auf Kaffee zu verzichten..? Wünsch dir auf jeden Fall gue Besserung.

Was möchtest Du wissen?