Hiv test in der schwangerschaft?

1 Antwort

So sollte es natürlich nicht laufen. Ein HIV-Test soll Schwangeren angeboten werden - zusammen mit einem Aufklärungs- und Beratungsgespräch. Dann soll die Schwangere entscheiden, ob sie den Test machen will.

So wie Sie es beschreiben, ist der Test vor 3 Wochen "automatisch" mitgelaufen und jetzt holt sich Ihr Gynäkologe im Nachhinein den "Segen" dafür. Das ist so nicht statthaft, weil dieser Test die ausdrückliche Zustimmung des Patienten erfordert. 

Noch keine Periode mit 22 !!!!

Hallo,

Ich habe ein grosses Problem, ich habe noch keine regelmäßige Periode bekommen. Mit 15-16 habe ich das erste mal meine Periode bekommen, die kam dan 3-4 mal, danach nicht mehr, ich bin dann zum FA , der hat alledings gemeint das es "normal" sei, die würde schon wieder kommen, wenn sich alles "eingespielt" hat.

Mit 18 bin ich dann wieder zum FA, da hies es dann, ich solle abnehmen (da ich übergewichtig bin!), da durch mein Übergewicht meine Hormone durcheinander wären.

Dies habe ich dann erstmal akzeptiert und 10 kg abgenommen!

Nach 6 Monaten ca. bin ich dann zum nächsten FA und habe mich beraten lassen, der hat mich zum nächsten FA verwiesen.

Ehrlich gesagt habe ich keine kraft gehabt zum nächsten FA zu gehen und hab es erstmal schleifen lassen.

Letzes Jahr dann mit 22 bin ich wieder zum FA gegangen und der hat mir Blut abgenommen und auf sämtliche sachen prüfen lassen (Hormone etc.), leider war auch das ohne ergebnisse, er hat mir dann Tabletten verschrieben die meine Periode "künstlich hervorrufen sollten.(Um dann nochmal alle Hormone zu prüfen) Am Tag an dem ich anfangen sollte die Tabletten zu nehmen, kam ganz plötzlich von ganz alleine meine Periode, also habe ich die Tabletten nicht genommen und bin gleich wieder zum FA um Blut abnehmen zu lassen (um das dann nochmal überprüfen zu lassen!) Leider hat auch das nichts ergeben.

Mittlerweile bin ich 23 Jahre alt, 3 Jahre verheiratet und der Kinderwunsch ist ziemlich gross, Jetzt habe ich grosse Angst keine Kinder bekommen zu können, hat jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen oder Tipps, wie ich weiter vorgehen kann?

Ich habe in 2 Wochen nochmal einen Termin bei einer anderen FA, ich hoffe dass man mir dann mehr sagen kann!!

Ich bin echt verzweifelt!

:-(

...zur Frage

Hiv-test-Ergebnis sicher?

Hallo

Ich habe heute mein Ergebnis v hiv test bekommen negativ !!! Im Netz habe iCh aber jetzt oft gelesen das man 12 Monate warten muss ich habe lediglich 8 Wochen gewartet getestet. Im Ergebnis steht serologisch kein Hinweis auf hiv Infektion test Hiv Combi/ erfasst auch p24-ag) . ? Muss ich den test nochmal wiederholen?

...zur Frage

Blutabnahme, fremdes Blut auf Tupfer --> Mit HIV, Hepatitis B unc C angesteckt?

Ich war neulich bei einem neuen Arzt. Dieser war relativ unfreundlich und wortkarg. Trotzdem stimmte ich zu, dass mir Blut abgenommen wird, da ich starken Haarausfall habe und die Ursache geklärt werden soll.

Die Blutabnahme erfolgte durch eine freundliche Arzthelferin. Sie hat eine neue Kanüle benutzt (ich konnte sehen, wie die Verpackung aufgerissen wurde), meine Haut oberflächlich desinfiziert und Handschuhe getragen. So weit so gut, doch ich habe die Befürchtung, dass der Tupfer mit Fremdblut verschmutzt war und man mich womöglich sogar bewusst mit HIV / Hepatitis anstecken wollte, da der Arzt mich offensichtlich nicht mochte und unfreundlich war.

Auf dem Tupfer sind 2 Stellen mit Blut vorhanden, was ungewöhnlich ist. Es war ja nur eine Einstichstelle.

Ist es also denkbar, dass infizierte Tupfer für ungebetene Patienten bereitlagen? Ich habe den Tupfer für mögliche Gerichtsprozesse aufbewahrt, da man sicher analysieren kann, wessen Blut das war. Und wenn das zufälligerweise ein Patient vom gleichen Arzt ist, sind meine Chancen vor Gericht ganz gut.

...zur Frage

Nach Erste-Hilfe-Maßnahme, erfragen von HIV-Infektion möglich?

Ich bin gestern in die Situation gekommen, dass ich bei einem älteren Mann Ersthelferin war nach einem Verkehrsunfall. Der Mann hat ziemlich stark geblutet, und mir ist trotz Gumihandschuhen einiges an Blut an die Arme und letztlich auch IN die Handschuhe gelangt. Der Sanitäter gab mir nach übernahme des Mannes Desinfektionshandtücher, um mich zu säubern. Nachdem ich zu Hause all meine Sachen direkt in die Wäsche geschmissen habe, ist mir aufgefallen, dass ich vom gestrigen Tag (nicht von dieser Aktion) noch zwei frische Schrammen an den Händen hatte und noch zwei abklingende Mückenstiche, die sich entzündet hatten und nun abheilen. Jetzt mache ich mir doch ein wenig den KOpf da drum, ob ich evtl. Gafahr gelaufen bin mir irgendwas eingefangen zu haben. Haltet mich bitte nicht für verrückt, aber ich mache mir da echt gedanken. Wäre es möglich im behandelnden KH zu erfragen, ob ein Test nötig ist? Die werden der verltzten Person doch eh Blut abgenommen haben, den Namen von dem Herrn weiß ich. Könnten die mir dann irgendwie Auskunft geben, dass ich mir KEINE Sorgen machen muss? Ist das grad irgendwie ürbertrieben???

...zur Frage

Durch Blutspende mitgeteilt möglicherweise mit HIV infiziert zu sein - was soll ich tun?

Hallöchen,

ich war im April diesen Jahres dass erste Mal Blut spenden und erhielt einen Brief, dass meine Spende nicht genutzt wird, da es Unregelmäßigkeiten bei den Tests gab, mir aber im Brief mitgeteilt wurde dass dies nicht unbedingt etwas zu bedeuten hat.

Nun war ich diese Woche erneut beim DRK um zu spenden. Mir wurde mitgeteilt dass ich gesperrt wurde, aufgrund dessen dass mein Blut positiv auf den HIV-Test reagiert habe. Die DRK-Fachkraft vor Ort meinte, dass habe nichts zu bedeuten, es kann sein dass es so ist, höchstwahrscheinlich aber nicht. Jetzt bin ich verunsichert.

Bedeutet dass ich mit HIV infiziert bin oder nicht? Ein Termin mit der Hausärztin ist zwar schon vereinbart aber wirklich Ruhe lässt mir dass nicht. Gab es unter euch Lesern schon einmal so ein Fall? War es dabei falscher Alarm und muss ich mir nun ernsthaft Sorgen machen oder reagiere ich über und meine Ängste dass ich und inzwischen vllt sogar mein Freund jetzt infiziert sind unbegründet?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?