Hiv test in der schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So sollte es natürlich nicht laufen. Ein HIV-Test soll Schwangeren angeboten werden - zusammen mit einem Aufklärungs- und Beratungsgespräch. Dann soll die Schwangere entscheiden, ob sie den Test machen will.

So wie Sie es beschreiben, ist der Test vor 3 Wochen "automatisch" mitgelaufen und jetzt holt sich Ihr Gynäkologe im Nachhinein den "Segen" dafür. Das ist so nicht statthaft, weil dieser Test die ausdrückliche Zustimmung des Patienten erfordert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?