HIV, Pilzinfektion, Herpes oder starker Infekt - TEIL 2?

3 Antworten

Keine Angst, HIV kann unbegründet sogar heute geheilt werden. Aber das glaube ich nicht. Da du aber HIV nicht merkst, ist der Test eine gute Sache. Dann weißt du, im Ernstfall, ohne Gummi läuft nichts. Ich glaube eher an Herpes oder einem Pilz. Gehe zum Urologen.

Erstmal zu Herpes. Herpes ist nur übertragbar, wenn es bei dem Kumpel zu diesem Zeitpunkt aktiv gewesen wäre. Und das hätte er gewusst. wenn Herpes aktiv ist, entstehen an bestimmten Körperstellen Blasen. Wenn er zb. keine Blasen am Mund zu diesem Zeitpunkt hatte, wirst du dich wohl nicht mit Herpes angesteckt haben. 

Alle anderen Krankheiten dieser Art sind nicht durch das Benutzen der selben Bierflasche übertragbar. Auch nicht HIV.

Da ich aber deinen sonstigen Lebenswandel nicht kenne kann ich dazu also keine Aussage treffen. 

Da wird wohl einfach ein Arzt weiterhin drauf gucken müssen. 

Glaubst Du wirklich , ich lesen den ganzen Roman? 

Warte den Laborbefund ab und gehe wegen der Bläschen im Mund zu einem Zahnarzt!

Blasen Genitalbereich

Hallo liebe Gesundheitsfrage.net-"Gemeinde",

ich habe letzte Woche Sonntag eine Blase im Genitalbereich bemerkt. Eigentlich ist es der Übergang vom Bein zur queren Gesäßfalte aber eben ziemlich nah an der Vagina. Sie war zu dem Zeitpunkt schon aufgegangen, etwa einen halben cm Durchmesser. Ich hatte am Montag direkt einen Termin beim Gynäkologen und diesen natürlich befragt, was das sein könnte, aber er meinte das sei auf keinen Fall Herpes, das sieht eher so aus als hätte mich die Unterwäsche gescheuert. Wie, als hätte man sich eine Blase gelaufen, nur eben an der o.g. Stelle.

Das kann auch tatsächlich stimmen, da ich davor einige Tage Binden getragen habe, was ich normalerweise nicht tue. Hatte aber nach dem Schwimmen einen Ausfluss (bakterielle Vaginose, das erste Mal), der mit Arilin Rapid Zäpfchen behandelt wurde (daher auch der Gyn-Besuch).

Da auch nichts juckt, kribbelt, brennt oder Ähnliches, habe ich das auch so hingenommen. Habe auch noch nie Herpes gehabt.

Mittlerweile hat sich die Blase aber auf einen Durchmesser von 3,5 cm aufgescheuert (was das Gehen ziemlich unmöglich macht, kann auch gar keine Kleidung tragen). Habe es selbst mit Kamillenbädern und Bepanthen behandelt. Jetzt sind mir gestern und heute aber jeweils zwei weitere Blasen aufgefallen. Sie sind immer nur einzeln vorhanden und haben je immer so 3-5mm Durchmesser. Weiterhin kein Jucken, Kribbeln, Brennen etc. Habe mir ganz viel zu Herpes genitalis angesehen, aber es sieht tatsächlich ganz anders aus.

Hat jemand sowas schonmal gehört bzw. eine Idee, was das sein könnte? Sitze ja nun schon seit Tagen auf dem Sofa ohne Unterwäsche und nur in weiten Jogginghosen...

Vielleicht eine Art Reaktion auf den Weichspüler, den ich letztens benutzt habe? Den habe ich früher auch immer benutzt, aber jetzt schon seit ca. 1,5-2 Jahren nicht mehr..

Doch lieber morgen zum Arzt?

Vielen, vielen Dank!

Grüße

...zur Frage

Habe ich eine HIV infektion oder nicht?

Hallo, ich habe ziemlich große panik momentan mich mit HIV angesteckt zu haben erst mal zu mir: ich bin schwul und student, ich hatte vor gut einer Woche einen ONS mit jemanden den ich nicht gut gekannt habe. Ich weiß, dass es ein großer fehler war. er hatte mir aber versichtert gesund zu sein. nichts desto trotz habe ich einen tag später eine ganz leichte lymphknotenschwellung bekommen. habe dann meine professorin gefragt in der uni ob die größe der schwellung besorgniserregend wäre. sie meinte, dass es nicht schlimm sei. ich muss dazu sagen, dass ich eine pollenallergie habe. habe somit erfahren, dass die lymphknoten demnach sowieso immer ein wenig angeschwollen sind jetzt eine woche später fühle ich mich müde, mein hals kratzt und der fühlt sich dick an, obwohl er gar nicht dick ist. hinzukommt ein grummeln in meinem bauch, also unwohl sein und habe demnach nicht soviel hunger ich hatte nur oral verkehr mit dem, nichts mehr und ich habe auch keinen sperma in den mund bekommen oder ähnliches, denn das hätte ich ja gemerkt meine lymphknotenschwellung ist auch zurückgegangen aber meine zunge fühlt sich trocken an. vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich seit einiger zeit ein mundwasser benutze (chlorhexidine) und man das glaube ich mit der einnahme nicht übertreiben sollte. habe ich im internet gelesen, dass es ein nebeneffekt wäre von chlorhexidin, eine trockene zunge zu haben. Oralverkehr soll ja nicht SO riskant sein wie GV or AV habe ich gelesen.

jetzt meine frage: glaubt ihr das ich eine HIV infektion habe oder denkt ihr ich mache mir umsonst sorgen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?