HIV oder andere Krankheit durch ein neu gekauftes Sexspielzeug? Ist so etwas möglich?

2 Antworten

Du kannst höchstens auf die Farbe reagieren, aber keine ansteckende Krankheit bekommen. Öle dich etwas ein und bleibe gelassen.

Du kannst dich auf diese Weise nicht anstecken, HIV ist nur durch direkten Blutkontakt übertragbar, mache dir also keine Panik.

HIV trotz Kondom ?

Hallo Leute,

Ich hatte letzte Woche geschützten Verkehr mit jemandem, von dem Ich mittlerweile weiß, dass diese Person "vermutlich" HIV infiziert ist. Das Kondom ist glaube ich nicht gerissen oder abgerutscht, ich habe es auch nicht abgezogen, hatte also ihre Flüssugkeit nicht an den Fingern. Da es schon spät war habe ich mich allerdings erst am nächsten Tag ca. 18 Stunden später gewaschen, was ich mittlerweile zutiefst bereue.

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich angesteckt habe ?

Bitte antwortet, ich kann vor Sorge kaum noch schlafen oder Essen, ich habe so Angst davor, infiziert worden zu sein !!!

...zur Frage

Wie hoch ist die Gefahr der HIV-Infektion beim Oralsex?

Hallo, mich würde mal interessieren, wie hoch eigentlich die Gefahr ist, sich beim Oralsex mit HIV zu infizieren? Ist das Risiko hierbei für die Frau größer als für den Mann? Vielen Dank!

...zur Frage

Wann kann ein HIV-Test gemacht werden?

Wie lange muss man warten, bis man einen HIV-Test nach einer möglichen Infektion testen kann? MUss man da tatsächlich ganze 3 Monate warten?

...zur Frage

Infektion durch Alaunstift beim türkischen Frisör?

Hallo, ich war eben beim meinem türkischen Frisör und dieser hat einen nach der Rasur einen Alaunstift verwendet um eine wahrscheinlich eine kleine Blutung zu stillen. Dieser Alaunstift wird mehrfach verwendet. Der Frisör meinte, dass er ihn wohl nach jeder Anwendung wäscht...(obs wirklich so ist...) Ich habe jetzt große Angst mich infiziert zu haben mit irgendwas. Was soll ich tun???? Ich mache mir grad echt große Sorgen!!!

...zur Frage

Zum Hausarzt oder Frauenarzt?

Hallo alle zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich habe häufig zu tun mit Blasenentzündungen und bin mit dieser auch schon häufig bei meinem Hausarzt gewesen, am Freitag hatte ich wieder eine sehr akute und habe mich durch das WE mit alternativen Sachen aus der Apotheke gekämpft. Morgen möchte ich nun zum Arzt, um mir Antibiotika verschreiben zu lassen, da ich es diesmal nicht anders in Griff kriege...Nun habe ich aber den starken Verdacht, dass es diesmal eine Uterusinfektion sein könnte, da die Blasenentzündung ungewöhnlich akut ist und immer wieder kommt und ich seltsame krampfartige Unterleibsschmerzen habe. Mein Freund und ich hatten neulich zum ersten mal Analsex, direkt danach jedoch wieder normalen (Anal ohne Kondom, danach ein neues Kondom zum normalen Sex). Kurz danach begann auch das Theater der Unterleibsschmerzen... Ich bin mir aber nicht sicher... Soll ich lieber zur FA oder zum Hausarzt? Ich denke ich brauche in jedem Fall Antibiotika...Aber kann mir Meine FA bei einer normalen BE helfen? Und kann mir mein Hausarzt im Falle einer Uterusinfektion helfen? Ich brauche in jedem Fall schnell hilfe, es ist wirklich lästig und unangenehm!!!

Danke im voraus :)

...zur Frage

ist Herpes im Heilstadium noch ansteckend?

Hallo zusammen,

ich hab vor 9 Tagen eine Fieberblase (nicht zum 1. Mal) auf der Unterlippe bekommen. Seitdem ist die Fieberblase schon geplatzt und verschwunden, eine Kruste hatte sich darüber gebildet, die leicht geblutet hat und von selber abgefallen ist (das war vor 2 Tagen). Im Moment ist die Stelle, wo der Herpes war, aber noch ein bisschen angeschwollen und gerötet.

Ich weiß, Herpes ist theoretisch immer ansteckend, auch wenn gerade keine Fieberblase da ist, aber wie ansteckend ist Herpes jetzt in diesem Heilstadium? Kann ich meinen Freund wieder unbesorgt küssen oder sollten wir lieber warten, bis die Schwellung und Rötung komplett zurückgegangen sind? Danke schon mal im Vorraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?