HIV nach 2 Monaten?

5 Antworten

Das lesen im Internet lass mal lieber bleiben. Es gibt keine eindeutigen HIV Symptome. Diese Symptome die manche nach einer frischen Infektion bekommen können, können tausend Ursachen haben. 

Nur ein HIV Test kann Klarheit geben. Und wenn du dir Sorgen machst, solltest ihr beide mal einen richtigen Labortest machen lassen. 

Beim Gesundheitsamt ist der HIV Test anonym und kostenlos.

Erst dann habt ihr Gewissheit. Rumlesen und nach Symptomen suchen bewirkt nur das Gegenteil, nämlich,dass ihr euch genau diese Symptome irgendwann einbildet und euch psychisch kaputt macht. 

Also macht den Test und dann wisst ihr Bescheid. 

Gruß

Katzenauge

Danke dir für deine Antwort update vom 25.9 ist online 

0

Eigentlich ist das Übertragungsrisiko, so wie du das alles beschrieben hast, relativ gering. Wenn du aber immer noch Angst hast vor einer Infektion, dann gehe zum Arzt und lasse mit dir einen Test machen.

Danke dir für deine Antwort  update vom 25.9 ist online 

0

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich infiziert haben ist äußerst gering und geht fast gegen null. 

1. Die Prostituierte war ja nicht nachweislich infiziert.

2.Oralverkehr (HIV-positive Frau rezeptiv) ist eine Sexualpraktik mit geringem bis sehr geringem Übertragungsrisiko.

3. Ein Schnelltest ca. 6 Wochen nach dem Ereignis war negativ. 

Danke update von 25.9 ist online

0

Hiv-test-Ergebnis sicher?

Hallo

Ich habe heute mein Ergebnis v hiv test bekommen negativ !!! Im Netz habe iCh aber jetzt oft gelesen das man 12 Monate warten muss ich habe lediglich 8 Wochen gewartet getestet. Im Ergebnis steht serologisch kein Hinweis auf hiv Infektion test Hiv Combi/ erfasst auch p24-ag) . ? Muss ich den test nochmal wiederholen?

...zur Frage

Wie hoch ist die Gefahr der HIV-Infektion beim Oralsex?

Hallo, mich würde mal interessieren, wie hoch eigentlich die Gefahr ist, sich beim Oralsex mit HIV zu infizieren? Ist das Risiko hierbei für die Frau größer als für den Mann? Vielen Dank!

...zur Frage

Könnte ich mich mit AIDS/ HIV infiziert haben?

Hallo zusammen Vor etwa 3 Wochen hatte ich mit meinem Kumpel masturbiert. Er hatte selber noch nie Geschlechtsverkehr oder sonst was und ich ebenfalls. Bei ihm kam der Samenerguss schneller raus da kam es auch an meine Hand (Sperma) ich wischte es an ihm ab und masturbierte mit der selben Hand bei mir bis ich zum Höhenpunkt kam.

Ca. 3 stunden bevor mein kumpel und ich masturbierten hatte ich durchfall und bauchschmerzen. In der folgenden Nacht hatte ich einen Nachtschweiss. Heute bekam ich zum ersten mal einen feuchten Traum. An meinen Händen ging ein bisschen Haut ab was ich merkwürdig fand. Ich weiss jetzt nicht ob ich mir das jetzt alles ein bisschen einbilde. Vielleicht könnte es auch etwas anderes sein.

Ich denke auch nicht das das mein Kumpel Aids hatte und mich somit angesteckt hat denn er wie schon gesagt noch nie GV hatte. Einen Aids Test könnte ich ebenfalls nie machen denn das wäre mir zu unangenehm gegenüber meinen Eltern denn dann würden sie vielleicht verdacht schieben das ich Gv mit jemanden hatte.

Ich hoffe auf Hilfreiche Antworten

Danke im Voraus

...zur Frage

abgeschwächtes Immunsystem, Unwohlsein - HIV?

Moin zusammen,

am 10.08. war ich beim Friseur. Er hatte mich damals mit einem Messer am Ohr geschnitten. Obwohl die Klinge neu war kann es sein, dass trotzdem Blutspuren von einem HIV-Positiven dran waren.

Nun, ende Oktober hatte ich nach langer Zeit eine schwere Grippe. Fast 2 Wochen lag ich mit den schlimmsten Schmerzen im Rachenbereich im Bett. Ich habe es als Anzeichen der HIV-Infektion gedeutet, zumal der Zeitraum seit der Infektion und dem Auftreten der Symptome perfekt war.

Vorgestern hatte ich nach einer Lebensmittelvergiftung (?) Durchfall, Fieber und Schmerzen. Mittlerweile geht es mir wieder gut aber ich liege immer noch im Bett und fühle mich schrecklich.

Da ich in letzter Zeit außerordentlich oft krank gewesen bin deute ich darauf, dass sich mein Immunsystem gravierend abgeschwächt hat. Das wiederum kann doch nur die Auswirkung des HIV-Erregers sein, oder?

Da seit der potentiellen Infektion mehr als 3 Monate vergangen sind könnte ich jetzt auch ein Test auf HIV machen lassen, ich traue mich aber nicht. Es gibt hier eine anonyme Stelle aber was, wenn die Fragen, warum ich nicht zu meinem Hausarzt gehen will?

Habt ihr einen Rat für mich?

...zur Frage

Mandelentzündung und Pfeiffersches Drüsenfieber

Seit 3 Wochen hab ich Pfeiffersches Drüsenfieber und seit 10 Tagen eine Bakterielle Mandelentzündung. Obwohl ich mit dem Antibiotikum fast fertig bin habe ich heute wieder Schluckbeschwerden bekommen. Auf der Mandel sieht man eine kleine weiße Blase. Da das Antibiotikum gut angeschlagen hat, kann ich kaum glauben, dass es noch von den Bakterien ist. Wann soll ich damit zum Arzt? Oder kann ich davon ausgehen, dass es vom Virus kommt. Da ich keine großen Beschwerden habe möcht ich nicht schon wieder zum Arzt rennen.

...zur Frage

meine freundin hat Pfeiffersches Drüsenfieber bin ich angesteckt?

meine freundin hat halt Pfeiffersches Drüsenfieber erst seid ca 2-3 tagen und habe sie 2 mal leicht geküsst aber mit bisschen speichel ich möchte gerne wissen ob ich es habe denn es ist sehr schlimm sag ich mal denn ich habe angst davor bitte antworten denn ich kann nicht schlafen.. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?