Histaminintoleranz - wer kennt sich aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Elli57b, meine Tochter hat ihre Histamin und andere Allergien mit 3x Täglich ein Teelöffel Natron und 3x Täglich MSM Organischen Schwefel .600 Einheiten OPC Traubenextrakt. Vitamin C hohdosiert 3x1000 mg Vitamin K2 15.Tropfen mit D3 50.0000.

1x Abends eine Teelöffel Zionit und Probiotiker

innerhalb von 10 Tagen vom Tisch gehabt.

Genau 10 Tages Kur




Warst du mal beim Hautarzt? Es muss doch irgendeiner herausfinden was es genau ist..

Das ist es ja! Es findet eben keiner was. Sonst würde ich ja hier nicht schreiben.

1

Was passiert bei einer Histaminintoleranz?

Hallo,

was passiert mit einem wenn man eine Histaminintoleranz hat? Welche Symptome treten dann auf?

...zur Frage

Histaminintoleranz, sieht man das auch an den Blutwerten?

Sieht man eigentlich eine Histaminintoleranz auch an den Blutwerten? Oder wodurch würde dem Arzt das auffallen?

...zur Frage

Sehr große Probleme mit Schilddrüse. Wer kann Tipps geben?

Ich habe seit 20 Jahren Probleme mit der Schilddrüse. Mal Über-, mal Unterfunktion. 2004 wurde eine Radiojodtherapie gemacht um das kranke Schilddrüsengewebe abzustoßen. Dabei wurde zu viel abgestoßen, so dass ich nur noch eine minimale Restschilddrüse habe. Mir geht es seither schlechter als vorher, obwohl mir das Gegenteil versprochen wurde. Ich habe 40 kg zugenommen, bin schlapp, müde und oft schlecht gelaunt. Ich habe irgendwie keine Freude mehr am Leben. Die Müdigkeit ist so schlimm, dass es mir regelrecht den Boden unter den Füßen wegzieht und ich mich ständig ausruhen muss. Das führt dazu, dass ich auch keinen Monat mehr komplett durcharbeiten kann. Ich habe ständig 1-2 Tage Fehlzeit im Betrieb, was sich natürlich nicht gerade positiv auswirkt. Wenn ich zum Arzt gehe -und ich war schon bei verschiedenen Ärzten- wird ständig nur Blut abgenommen und die Tablettendosis mal hoch oder runtergesetzt. Diese ganze rumdokterei geht mir langsam ziemlich auf den Keks. Denn egal wieviel L-Thyroxin ich einnehme, es geht mir einfach nicht besser. Die Ärzte meinen immer nur, ich solle halt Geduld haben. Das Ganze muss ich mir nun schon 6 Jahre anhören. Wer hat Erfahrung damit und kann mir Tipps geben?

...zur Frage

wer hatte schon mal mit neurasthenie zu tun?

habe die diagnose neurasthenie erhalten. mir geht es noch ziemlich schlecht, obwohl ich schon 8 tage krankgeschrieben bin. mein arbeitgeber fragte natürlich, wie lange es dauern könne(kleine firma),ich habe keine ahnung vom krankheitsverlauf. hat jemand erfahrung mit dieser krankheit und wenn ja, wie lang war die krankschreibung? ich kuriere mich dieses mal aber richtig aus. mit was für einer behandlung habt ihr erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?