Hilft Zwiebelsaft wirklich gegen eine Erkältung?

6 Antworten

Zwiebeln wirken Antibakteriell. Wenn man die ersten Symptome einer Erkältung hat, dann kann es ordentlich helfen. Vor allem bei Halsbeschwerden! Knoblauch helfen auch super! Grundsätzlich mache ich es immer so wenn ich krank bin: Viel Essen und trinken, und dann richtig ausschwitzen. Am besten noch einschlafen. Einfach mal selber ausprobieren.

Hallo LeakTom,

"Zwiebelsaft mit Kandiszucker zählt zu den ältesten Hausmitteln gegen Husten und ist schnell zubereitet. Einfach eine Küchenzwiebel in Würfel schneiden und mit Kandiszucker bei schwacher Hitze aufkochen. Das Ganze eine Weile stehen lassen, den Sud durch ein Tuch oder einen Kaffeefilter sieben und dann teelöffelweise einnehmen. Wer den selbst gemachten Hustensaft hinunterbekommt, darf auf Linderung hoffen. Denn in Zwiebeln stecken ätherisches Öl, schwefelhaltige Verbindungen und Flavonoide, die in Kombination keimabtötend und leicht antientzündlich wirken. Das beruhigt die Bronchien und lindert den Hustenreiz. Alternativ können die Zwiebeln auch mit Honig verrührt und der dabei entstehende Sirup dann gelöffelt werden." (Quelle: Ulrich Kraft, Apotheken-Umschau vom 23.05.2017)

Zwiebelsaft hilft also höchstens gegen das Erkältungssymptom Husten und schmeckt vielleicht auch nicht allen Menschen.

Da nehme ich lieber das Spurenelement Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) ein und zwar sowohl vorbeugend, wenn alle um mich herum erkältet sind, oder sobald ich erste Erkältungssymptome spüre. Denn Zink hat sich bei diversen Infekten bewährt, ist wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend. Bei mir ist das Arzneimittel daher inzwischen fester Bestandteil unserer Hausapotheke geworden.

Ich wünsche Dir einen schönen Valentinstag!

Zwiebeln enthalten auch Zink.

Inhaltsstoffe:

ätherische Öle, Vitamine, u.a. Vitamin C, Allicin, Asparagin, Kalziumoxalate, Carotin, Cholin, Zitronensäure, Essigsäure, Phosphor, Fumarsäure, Gerbstoff, insulinähnliches Pflanzenhormon, Jod, Kaffeesäure, Linolsäure, Lithium, Lutein, Oleanolsäure, Oxalsäure, Rutin, Salicylate, Senfölähnliches Glykosid, Schwefel, Trigonellin, Zink

0

Zwiebelsaft könnte ich mir nicht reinzwingen. Aber wenn man https://ingwerteeseite.de/ Glauben schenken mag, dann soll Ingwertee gut bei Erkältungen helfen. Ich mache mir meist Salbeitee und da dann Ingwer hinein. LIegt aber daran, dass ich scharfes nicht so mag.

LG

Kopfschmerzen nach Erkältung und Schnupfen, wie geht das weg? Inhalation?

Ich war leider mal wieder erkältet und habe nun nach der Erkältung noch einen ziemlich heftigen Schnupfen und auch Kopfschmerzen. Wie kann ich denn die lästigen Kopfschmerzen loswerden? Hilft Gelomyrthol, oder Inhalation?

...zur Frage

Erkältung

Hilft eine Nasenspülung mit kaltem,bzw.lauwarmen Wasser bei ersten Anzeichen eines Schnupfens vorbeugend?

...zur Frage

Hilft Umckaloabo bei nahender Erkältung?

Bei mir ist eine Erkältung im Anflug und dagegen wurde mir Umckaloabo empfohlen. Hilft das Zeug wirklich? Ich finde es nämlich ziemlich grausig... Danke

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Welcher Tee hilft am besten bei Erkältung?

Welcher Tee hilft am besten gegen meine Erkältung? Kamille-, Pfefferminz- oder Salbeitee?!?

...zur Frage

Nase verstopft.. Maßnahmen?

Hallo,

ich hatte vor ca. 2-3 Wochen eine Erkältung mit laufender Nase, Halsschmerzen und leichtem Reizhusten..

Währenddessen habe ich auch 2-3 mal ein Meerwassernasenspray benutzt.

Die Erkältung ist mittlerweile weg, was aber geblieben bzw. gekommen ist, ist eine ständig verstopfte Nase. Diese habe ich ungefähr seit die Erkältung weggegangen ist, vielleicht 1-2 Tage später. Die verstopfte Nase habe ich jetzt seit über einer woche und es schon soweit, dass ich dadurch aufwache, weil ich auch Halsschmerzen bekomme, da meine Nase verstopft ist.

Ich habe es bereits mit Meerwassernasenspray und dem Inhalieren von Eukalyptus-Wasser probiert. Alles bisher jedoch ohne Erfolg.

Weiss jemand noch weitere gute Tipps, außer zum HNO-Arzt zu gehen?

Danke schonmal für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?