Hilft Zitronensaft gegen Sonnenbrand?

2 Antworten

Ich würde Quark nehmen, weil ich nicht weiß wie sich die Säure auf deiner Haut anfühlt. Ansonsten gibt es Apres Sun Lotionen und andere kühlende Cremes. Viele Grüße

http://www.youtube.com/watch?v=VhOfB92byz0

Hallo,

auf keinen Fall citronen. Ihre Haut ist doch auch so schon entzündet und dann noch Säure?

Aloe Vera hilft sehr gut,regeneriet die Haut. dann hilft Mumijo,ein balsam aus den Bergen. Es ist ein sehr bewertes Naturheilmittel, das man in jede kreme beimischen kann und es hilft sehr gut.

Aber solche Sachen muss man einfach zur Hand haben.Haumittel sind Kreme oder Scmand.

Gruß Mumai777

Sind Clogs und Pantoletten wirklich ungesund?

Hallo an alle, 

ich hab mal ne Frage bezüglich Clogs und Pantoletten. Ich selbst trage fast ausschließlich solche Schuhe, weil ich das offene Gefühl beim gehen liebe und es genieße, wenn die Ferse bei jedem Schritt schlappt. Bis jetzt habe ich mich auch immer gefreut, dass ich dabei meinen Füßen was gutes tue, weil ja damit geworben wird, dass bei offenen Schuhen die Füße ordentlich zugreifen müssen um die Schuhe festzuhalten, was die Muskulatur stärkt. Jetzt habe ich jedoch gelesen, dass Orthopäden dies kritisch sehen, weil man durch das offene zum schlurfen neigen würde und dies schlecht für den Bewegungsablauf wäre. Stimmt dies, oder ist der Trainigseffekt trotzdem größer? 

Außerdem sehen die Orthopäden wohl such die Birkenstock Fußbetten kritisch, weil dies die Füße zu stark stützen würde. Auch hierzu würde mich eure Meinung interessieren, weil ich seit Jahrzehnten leidenschaftlicher Birkenstock träger bin. Freue mich auf viele Antworten von euch. 

LG

...zur Frage

Anfangsstadium des weißen Hautkrebses?

Ich hatte/habe am Ellenbogen jeweils so ein roten Fleck gehabt, der gejuckt hat, also bin ich zum Hautarzt gegangen, doch der hat sich meiner Meinung nach, nicht richtig angeschaut. Sondern hat mir einfach so ein 30 Euro Mittel aufgeschrieben, heißt glaub Lipolotion. Habe das natürlich gekauft und jeden Tag draufgetan, ist auch besser geworden und enthält kein Cortison. Nun verschwinden geht es dennoch nicht, obwohl ich schon seit fast nem Monat die Stellen jeden Tag eincreme. Dann bin ich im Internet auf das Thema "heller hautkrebs" zugestoßen und bin verblüfft wie ähnlich das aussehen kann. Allmählich zweifle ich dem Hautarzt seiner Diagnose nach, habe ich einfach raue, rote, trockene Stellen oder leichte Psoriasis. Aber es schuppt sich ja nicht... Ein Bild: http://www.abload.de/img/unbenanntjql7.png Was meint ihr dazu? Kann das tatsächlich der Vorbote von Hautkrebs sein, bin hellhäutig und war im Sommer zwei Wochen in Spanien wo ich mir auch mal nen leichten Sonnenbrand geholt habe und zwar genau bei den zwei ellenbogen, trotz intensiver Sonnencreme.

...zur Frage

Endometriose, Chlamydien und andere unangenehme Themen

Hallo,

ich such hier eigentlich nur einen Rat von jemanden der sich damit auskennt. Also: meine Frauenärztin hat aufgrund meine ständigen Unterleibsschmerzen den Verdacht auf Endometriose (Verwachsungen) geäußert und mir geraten die Pille durchzunehmen - hilft nicht wirklich.

Es ist aber so, dass ich ständig Schmerzen beim Sex habe, ein Brennen und beengtes Gefühl, was ich früher nie hatte und ich habe seit 2 1/2 Jahren den selben (Sexual)Partner.

Meine Frauenärztin meinte heute es könnte auch eine Infektion zB Chlamydien sein. Aber zum einen wüsste ich nicht woher ich sie habe, weil mein Freund und ich uns treu sind und zum anderen habe ich sonst keine "chlamydien-typischen" Beschwerden (lt. Internet) sondern "nur" Schmerzen beim Sex und eben die Unterleibsschmerzen (vermehrt bei der Regel).

Ich muss nun auf das Ergebnis des Abstrichs warten. Kann jemand der bereits Chlamydien hatte mit mir seine Erfahrungen teilen?

Vielen lieben Dank im Voraus. LG Annika

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?