Hilft Weleda Fußbalsam bei Hornhaut am Fuß?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ergänzend zu Lena101' Antwort möchte ich noch auf Weleda Fußbalsam eingehen. Nichts gegen Weleda - die haben hochwertige Präparate. Aber um die Füße geschmeidig und weich zu halten, nachdem man die Hornhaut abgerubbelt hat, sind preiswertere Cremes wie z. B. Melkfett völlig ausreichend.

Ich persönlich benutze lieber diese Hornhautfeilen (nicht Hobel!) mit einer rauhen und einer feinen Seite. Und ich habe mir angewöhnt, täglich meine Füße vor dem Schlafengehen damit zu behandeln (da reicht dann die feine Seite), anschließend einzucremen, Socken drüber... und über Nacht einwirken zu lassen.

für mich ist einfache Vaseline das allerbeste. Das macht die Haut weich und geschmeidig. Ansonsten mach ich das wie evistie. Nicht ganz so regelmäßig (faul). Am effektivsten lässt sich Hornhaut nach einem Bad mit einer Hornhautfeile abrubbeln. Danach die Füße großzügig mit Vaseline eincremen, Socken anziehen und über Nacht an lassen. Geht ja jetzt im Winter auch gut.

Was möchtest Du wissen?