Hilft `Tapen` bei Regelschmerzen?

3 Antworten

Hallo, ich kenne tapen nicht. Ich hatte früher seit meiner Kindheit sehr starke Regelschmerzen, bis zu dem Zeitpunkt als meine Frauenärztin mir eine Spirale genannt hatte, die gegen Regelschmerzen hilft. Ich habe nach meiner Kinderplanung dann diese mir einsetzen lassen. Sie hält 3 Jahre und kostet - ich glaube so um die € 350,00 ??? Ich kann nur sagen, s u p e r. Du hast danach kaum mehr Blutungen und vor allem kaum mehr schmerzen. Wenn Du allerdings bei der Familienplanung bist, dann hilft dir dass nicht weiter. Bitte melde Dich, wenn Du noch Fragen hast. Viele Grüße Sylke

Halo Petroni! Ich habe das letztens in einer Gesundheitszeitschrift gelesen ich glaube das war in der Vital,da stand dass das tatsächlich helfen soll. Ich glaube da aber nicht dran, ich würde auch lieber auf die Wärmflasche und liegen zurückgreifen.

Ich würde es an deiner Stelle lieber mit der klassischen Wärmflasche oder einer Wärmekompresse versuchen, das entkrampft und lindert so die Schmerzen. Tapebänder sollen ja vor allem stützen, ich glaube kaum dass das bei Regelschmerzen, also Unterleibskrämpfen, viel hilft, Wärme ist hingegen meist eine gute Hilfe, auch ein warmes Bad - während der Regel eben mit Tampon - kann gut tun.

Was möchtest Du wissen?