Hilft Sauna bei niedrigem Blutdruck?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Saunieren ist im Prinzip kein Problem, wenn Du nicht gleich in die heißeste Sauna gehst. Bevorzuge die Saunen, die nur 70 Grad warm sind, das ist dann auch für Deinen Kreislauf okay. Dampfsauna würde ich meiden und die 95 Grad auch.

Ich hatte immer niedrigen Blutdruck und bin auch regelmäßiger Saunagänger. Es ist richtig, dass Sauna den Kreislauf anregt und das stärkt auch den Blutdruck. Beachten muss man immer, dass das Wohlfühlen an erster Stelle steht. Man sollte sich nur solange in der Kabine aufhalten, wie es sich angenehm anfühlt. Wenn es schummrig wird, sofort die Kabine verlassen und kaltes stilles Wasser trinken, ansonsten erst nach der Sauna trinken.

Mir hilft es, morgens meine Beine kalt zu duschen, mit wenig Druck, rechts unten außen anfangend, dann hoch bis außen eine Handbreit übers Knie, dann nach innen und wieder runter. Dann das linke Bein. ohne abzutrocknen wieder in Schlafzeug und Wollsocken, dann ab ins warme Bett und die Reaktion abwarten (10-15 min liegen. Oder gleich tüchtig bewegen, bis Du wieder warm bist (ich liege lieber zugedeckt im Bett, nicht lesen, sonst wird man kalt)

Keinen Knoblauch essen oder Zwiebeln, die senken den Blutdruck!

In die Sauna mit niedrigem Blutdruck?

Ich gehe jetzt ab und zu in die Sauna. Ich kann mich aber irgendwie nicht an das abdsuchen danach gewöhnen.Liegt das an meinem etwas niedrigen Blutdruck? Sollte ich bei niedrigem Blutdruck überhaupt in die Sauna gehen?

...zur Frage

Was hilft gegen Kreislaufbeschwerden und Kopfschmerzen bei niedrigem Blutdruck?

Meine Frau hat einen zu niedrigen Blutdruck. Darum ist ihr oft Schwindelig und sie hat häufig Kopfschmerzen. Was kann dagegen helfen? Sport soll doch den Blutdruck senken, sollte sie darauf verzichten? Wegen des Blutdrucks war sie noch nicht beim Arzt, sollte sie das dort mal ansprechen? Da ich einen leicht erhöhten Blutdruck habe, besitzen wir ein eigenes Messgerät und sind darum dahinter gekommen. Was kann sie machen, damit der Blutdruck im Normalbereich landet?

...zur Frage

Schwindel in der Saunakabine, muss ich mir da Sorgen machen?

Ich bin eigentlich regelmäßig 1-2 Mal im Monat in der Sauna. Nun wurde mir aber das erste Mal schwindelig. Und zwar nach einem recht starken Aufguss merkte ich wie mir beim Verlassen der Kabine etwas Schwindelig wurde und auch nach der kalten Dusche war es noch nicht ganz vorbei. Sollt ich mir da Sorgen machen, oder ist das eine einmalige Sache die auch andere von euch kennen...

...zur Frage

Blutspende mit niedrigem Blutdruck?

Ich will schon länger Blut spenden. Bisher habe ich die Termine immer wieder verpasst und dann mal wieder die Sache vergessen. Ich habe recht niedrigen Blutdruck, meist so um 100/60. Kann ich damit überhaupt Blut spenden?

...zur Frage

Alkohol bei niedrigem Blutdruck?

Der Arzt sagte zu meiner Freundin, dass sie ein Glas Sekt in Früh trinken dürfe weil sie so einen niedrigen Blutdruck hat. Ich weiß nicht ob er das im Spaß gesagt hat oder ob das Ernst war, ist das nicht schädlich täglich was zu trinken?

...zur Frage

Zwei Blutdruckgeräte, ganz unterschiedliche Ergebnisse: wie kann das sein?

Hallo... Ich habe letztes Jahr Probleme mit meinem Blutdruck gehabt und deshalb ein Gerät verschrieben bekommen. Nun habe ich 15 kg abgenommen und mein Blutdruck ist super...117/73 und allerhöchstens mal 134/80. Nun bin ich aber total verunsichert, weil wenn ich mal zum Vergleich das Gerät einer Bekannten benutzen, ist mein Blutdruck immer deutlich höher...z.B 137/94. Wie kann das sein? Sollte ich mir doch Gedanken machen und ein drittes ausprobieren, nicht das ich mich immer auf mein Gerät verlasse und renn doch mit erhöhtem Blutdruck rum!? Mal davon abgesehen...meins ist relativ neu und das andere ist zwei älter, war aber vor kurzem zur Kontrolle in der Apotheke!!!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?