Hilft Psychotherapie auch wenn man ständig ans Atmen denken muss?

2 Antworten

Wenn du sie begonnen hast, wirst du sehen, ob es dir hilft oder nicht. Wir drücken aber ganz fest die Daumen, dass es hilft.

Du solltest dich da auch richtig mit ein bringen, denn eine Therapie kann nur wirken, wenn man auch die Einstellung dazu hat. Zaubern kann keiner,aber man kann dir Lösungswege aufzeichnen.

Ich wünsche mir für dich, das deine Therapie so schnell wie möglich beginnt.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Pfeifen in der Lunge nach Alkoholkonsum

Wenn ich abends etwas trinke habe ich am nächsten Morgen ein leises Preifen in der Lunge beim Atmen. Manchmal kribbeln die Fingerspitzen auch leicht, wahrscheinlich leichte Durchblutungsstörungen durch den Alkohol. Ich trinke nicht oft, aber wenn, dann ist das schon mal mehr. Woher kommt das pfeifen beim Atmen? Kann mir das jemand erklären? Nach einigen Stunden ist das vollständig wieder weg. Manchmal ist das Pfeifen auch von etwas husten begleitet, aber nicht immer.

...zur Frage

Wie kann ich mich von Süßigkeiten ablenken, wenn ich so nicht darauf verzichten kann?

Mir fällt es sehr schwer nicht ans süßes zu denken und tagsüber greife ich leider mehrfach zu Süßigkeiten wie Schokolade oder Gummibärchen. Was kann ich machen, damit ich nicht so oft daran denken muss? Ich habe dann nämlich einen richtigen Jiper danch (weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll, ist fast wie eine „Sucht“). Das wäre alles nicht so schlimm, wenn ich nicht sowieso schon ein paar Kilo zu viel hätte. Würde gerne auf die Dauer 9kg abnehmen. Kann ich das nur mit dem Verzicht auf Süßes schaffen?

...zur Frage

Ich weiß nicht mehr weiter mit meinen Problemen?

Hallo Leute ich weis einfach nicht mehr weiter ich habe vollendete Probleme seid ein paar tagen

Ich bin nur noch gereizt und genervt das ich schon aggressiv werde

Schulter schmerzen links

Atemprobleme

Wenn ich abgelenkt bin über haupt nichts

Sobald es zwickt oder zieht muss ich wieder dran denken und schon ist es vorbei

Wenn ich morgens schon wach werde muss ich dran denken an meine Probleme

Ich kann nicht mal 15 Minuten wo sitzen oder stehen ohne die Probleme zu habe

Ich kann bald nicht mehr

...zur Frage

Atembeschwerden angst oder was ernstes ? HILFE

Yhallo leute, Bitte helft mir. Ich hab oft das gefühl nicht richtig atmen zu koennen. Ich bin momental leicht gestresst. Mein zeh zittert oft und ab und an macht mein magen probleme. Das gefühl nicht richtig zu atmen macht mir sehr sehr angst. Ich frag mich ob es wirklich was ernsthaftes sein kann oder ob es psychisch bedingt ist. Meistens kann ich mit der nase nicht wirklich einatmen. Und zurzeit habe ich so einen schwankschwindel beim ein und ausatmen. Bitte helft mir ich halts nicht mehr aus!!

...zur Frage

Panikattacke beim aufwachen. Wer kennt es auch?

So.. ich habe nun seit gut 2 Jahren mit Panickattacken und Angstzuständen zu kämpfen.. und leicht ist was anderes. Bei mir werden panickattacken mesit druch körperliche Symptome ausgelöst. Ich achte viel zu sehr auf mich und höre zu sehr in mich rein. Heute Morgen hatte ich eine Panickattacke im "halbschlaf". Ich errinere mich ncoh das ich nur oberflächlich geschlafen habe und irgendwas "Geträumt" habe aber ich weis nicht mehr was es war. (dieser schlafzustand wenn man sich denkt: oh den traum musst du dir merken und dann aufwacht und ihn sich doch nicht gemerkt hat.) Dann auf einmal hat mir irgendwas an meinem körper nicht ganz gepasst. (schon teilweise das kleinste piecksen kann bei mir eine attacke auslösen) ich weis blos warlich nicht mehr was es war... was mir nicht gepasst hat und ob es vielleicht teil des traumes war aufjedenfall hat irgendwas an mir nicht gestimmt und ich bin wie von der tarantell gestochen aufgesprungen und dann stand ich nun dort und hatte herzrasen und schweißausbrüche wie vom geht nicht mehr... bin dann durch die gegen gelaufen weil ich das meist wieder runter bringt und saß dann wo es wieder ging auf dem bettrand und habe gerübelt was nun der auslöser war, was mich gestört hat in dem moment. Ich kann mich aber warlich nicht erinnern. Dazu muss ich auch sagen es war eine sehr kurze nacht gewesen, für meine fälle. Ich bin relativ spät ins bett und habe mich sehr diesmal mit dem einschlafen gequält und ich habe die nacht auch sehr oberflächlich geschlafen und viel geträumt woran ich mich auch noch erinnern kann. Nach 2 stunden im bett liegen und runter kommen war ich dann so fix und alle das ich nochmal eingeschlafen bin, aber auch sehr unruigh und nur oberflächlich... Normalerweise habe ich solche panickattacken nur bei einschlafen wenn man langsam ins traumreich sinkt aber der kopf eigentlich noch auf hochturen arbeitet und dann plötzlich aufsprinkt weil einem etwas nicht passt... es war echt keine schöne nacht und ich bin heute gerädert wie sonst was.Ich muss aber auch sagen das ich dadurch das ich schwer in den schlag gekommen bin schon im unterbewusstsein dachte das bald eine panickattacke folgen würde... Kennt von euch jemand sowas auch?

...zur Frage

Lokomotivführer - ein gefährlicher Job für die Seele

Der Vater meiner besten Freundin war viele Jahre Lokomotivführer, aber jetzt ist er berufsunfähig, weil er starke Depressionen hat. Diese rühren daher, dass er bereits 4 Selbstmörder mit dem Zug überrollt hat, zuletzt einen 17 jährigen, der die mittlere Reife nicht geschafft hat. Er hatte zwar Psychotherapie und auch diverse Kuren, hat sich aber nach dem letzten Mal nicht mehr erholt. Meint Ihr, es gibt noch Möglichkeiten, ihm zu helfen, dass er die Depressionen wieder loswird? Er ist ja im Prinzip unverschuldet zum Mörder geworden, daran denken die "Opfer" natürlich nicht, dass da auch noch einer in der Lokomotive sitzt, der nicht aus Stein ist. Eigentlich ist man ja schon ziemlich gefährdet, seelisch krank zu werden, wenn man diesen Beruf ergreift.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?