Hilft Prostagutt forte wenn man beim Gehen ( Ca.3-4 Km) 6-8 mal Pinkeln muss? habe kein Brennen, keine Schmerzen oder Reizung. nur plötzlicher Drang.Was tun?

2 Antworten

Dieses Präparat würde nur helfen können, wenn die Ursache Deiner häufigen Harnentleerung eine Prostatathypertrophie ist und auch hier dauert  es eine Zeit bis eine Wirkung einsetzen kann.

Ist die Ursache jedoch nicht bekannt, solltest Du einen Urologen um Rat fragen !!

"Was tun?"

Nun bei so massiven Beschwerden würde ich nur eins tun - zum Hausarzt oder Urologen gehen und das Ganze abklären lassen. Und nicht einfach nur mit irgendwelchen Mittelchen selber herum experimentieren. 

Alles Gute 

starker Harndrang, keine Blasentoleranz?

Hallo an Euch, Ich habe das Problem dass ich seit dem Heranwachsendenalter (21, bin nun 37) gehäuft zur Toilette muss, das Schlimme ist dieser ständige Harndrang, der sehr stark ist. Beim Urologen war ich vor einigen Jahren, der hat nichts festgestellt, auch nicht an der Prostata. Die Blase ist wohl auch nicht leer, wenn ich muss, aber nicht immer entleert sie sich, also auch Harnverhalt. Dieser nervige Harndrang bleibt jedoch. Häufig renne ich wieder ergebnislos aus dem Badezimmer heraus. Wenn ich dann doch wieder die geringe Menge entleert habe, ist auch die Frequenz meiner Toilettengänge stark gehäuft. Unabhängig davon, wieviel ich trinke.Schmerzen oder ähnliche Symptome habe ich jedoch nicht. Ohne Toiletten in jedem Laden würde ich nicht klarkommen, es ist kaum vorstellbar, wenn ich mal wieder irgendwo bin, wo es keine Möglichkeit gibt, zu urinieren. Ausser, dass ich dochg nochmal zum Urologen gehen werde - hat jemand ähnliches erlebt und eine Idee?

Grüsse

Zuendholz

...zur Frage

Brennen beim pinkeln manchmal?

Was kann es sein, wenn man machmal beim Pinkeln ein Brennen hat? Ich hab das nicht immer und auch sonst keine Beschwerden, aber manchmal, insbesondere, wenn nicht so viel in der Blase ist, dann brennt es ganz schön. Hat einer eine Idee?

...zur Frage

Sperma "rausdrücken" und Urin läuft nach?

Hallo,

mir ist es zu peinlich zum Arzt zu gehen, deshalb frage ich erstmal hier nach. Erstmal, ich bin 17.

Meine Frage(n):

  • Immer wenn ich auf Klo zum pinkeln gehe, läuft (obwohl ich viel und gut) abschüttel noch paar Tropfen in die Boxershorts. Egal was ich mache, aber es nervt. Wenn ich mich zum pinkeln hinsetze das selbe. Beim Abschütteln kommt nichts mehr, aber wenn ich aufstehe kommt auf einmal noch relativ viel.

Was mir auch aufgefallen ist, wenn ich meine Vorhaut beim pinkeln zurück ziehe, abschüttel und diese zurück mache kommt auch nochmal relativ viel Urin nach.

Beim Sperma habe ich das Problem, ich spritze zwar ein paar "Tropfen" ab (ist das überhaupt normal, mir kommt das relativ wenig vor), aber auch nicht weit. Es läuft eher raus. Und ich muss das Sperma eher danach noch "rausdrücken". Und selbst nachdem ich da "rausgedrückt" habe, kommt nach ca. 1 Min nochmal was nach- dass kann doch nicht normal sein. :/

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Hier bin ich noch relativ Anonym, zum Urologe traue ich mich nicht. Im Internet steht, dass Urologen auch schon über Probleme gelacht haben und diese gar nicht Ernst nehmen und ich möchte nicht zu 10 Ärzten gehen.....

...zur Frage

Nach geschütztem sex häufig brennen am Harnausgang. Arzt findet keine besonderen Bakterien. Was kann ich tun?

Ich habe oft nach geschütztem GV (mit Kondom) Schmerzen und brennen beim wasserlassen. Harnwegsinfektionen kommen und gehen immer wieder, ich nehme dagegen homöopathische tabletten und trinke natürlich viel. Es klingt auch nach wenigen tagen wieder ab. Nur findet der arzt keine Besorgniserregenden Bakterien im urin, und so steh ich da und weiss nicht woher diese infektion immer kommt. Auf Sauberkeit achte ich, nach dem gv wird immer auf toilette gegangen.

...zur Frage

Stechen/Brennen beim Harn lassen in der Harnröhre.

Hallo!

Hab seit 2 Tagen beim pinkeln ein brennen an der Harnröhre. Ich hatte schon mal ne Blasenentzündung, aber die fühlte sich anders an. Es ist wirklich nur an der Harnröhre. Und das komische ist, nur an der linken Seite. Also wenn ich pinkle habe ich bei der linken Seite an der Harnröhre ein brennen. Ich hatte vor ein paar Tagen auch einen Juckreiz beim Scheideneingang, nahm dann Pilzcreme und ein Vaginalzäpfchen gegen Pilz. Der Juckreiz ist weg, nur das brennen ist noch da. Kann das jetzt trotzdem noch ein Scheidenpilz sein oder doch eine Harnröhrenentzündung? Der letzte GV war Samstag, mein Freund hat keine Schmerzen. Und die Symptome kamen am Montag. So verspüre ich keine Schmerzen, es ist nur beim Pinkeln und fühlt sich an wie ein Fremdkörper, als ob da irgendwas ist, man sieht aber eig. nichts.

Will jetzt im moment auch nicht gleich wieder nen Termin bei der Gyn. ausmachen, sondern erstmal ein bisschen abwarten.

Was denkt ihr?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?