hilft ein natron bad wirklich zum entwässern/entsäuern ?

2 Antworten

Also erstmal, man nimmt auf die Schnelle meist Wasser und Muskeln ab und meist Fett wieder zu. Du musst deine Ernährung umstellen und Sport treiben, bzw. dich viel bewegen, wenn du dauerhaft abnehmen willst. Bäder können entschlackend wirken, ich würde aber nicht soviel darauf setzen. Trinke viel, auch das entschlackt, iss viel Gemüse, roh und gekocht, d.h. nur gedünstet und mit wenig Fett. So wirst du dein Gewicht regulieren und dauerhaft halten können.

ich nehme nur 1500 kcal am tag zu mir und wog trotzdem 70 kg bei 163 . dann 67 kg und jetzt wieder 69 kg. es ist egal was ich esse solange meine dosis nicht richtig eingestellt ist. aber wenigstens das wasser könnte weniger werden.

0

So wie ich schon gehört habe, ist Natron wirklich gut um zu entsäuern. Beim Entwässern bin ich eher unsicher. Da hilft wohl Brennesseltee besser. Der entwässert ja auch. Wenn du in der kurzen Zeit abgenommen hast und kurz darauf wieder zugenommen, liegt der Verdacht nahe, dass die Medikamente dafür die Ursache sind. Das Gewicht wird durch diese nach oben oder unten gedrückt.

EBV Und andere Symptomatik seit 3Monaten?

Meine Leidensgeschichte fing Mitte März 2018 an.Ich bekam starke Halschmerzen,Fieber,Kopfschmerzen und fühlte mich allgemein müde und schlapp.

Schnell hat der Hausarzt die Syptome als grippalen Infekt abgetan.Nach ca 2-3 Wochen bekam ich Schmerzen im Nacken an der Wirbelsäule im Brustbereich aber vor allem hat es in der linken Leistengegend und im linken Gesäß geziept gezogen und es fühlte sich so an,als ob die Stellen entzündet wären.Hinzu kamen Kopfschmerzen,Schweiß,Abgeschlagenheit,innere Unruhe,Schlaflosigkeit wegen der Schmerzen hinzu.

Zwischenzeitlich habe ich auch Muskelzuckungen,Gelenkschmerzen ein Fiepen im Ohr gehabt und hatte eine Zeit lang das Gefühl meinen Kiefer nicht mehr richtig öffnen zu können.

Mein Bauch machte in der Zeit auch Probleme,war extrem aufgebläht und reagierte auf Drücken mit stechendem Schmerz(sowohl Ober-alsUnterbauch)

Zu guter letzt bekam ich noch Durchfall,der meinen geschwächten Körper zusätzlich belastete.

Nach etlichen Arztbesuchen,Notfallaufnahmen und Blutuntersuchungen kam heraus,dass ich kürzlich das EBV durchgemacht habe und zusätzlich unter Eisenmangel und Vitamin D Mängel leide.

Jetzt sind seit der Diagnose ca 10 Tage vergangen und ich nehme Hochdosierte Vitamin D Kapseln und Eisenkapseln.

in der Zeit sind die oben genannten Syptome zurückgegangen und ich konnte wieder einen „normalen“ Alltag auf die Kette kriegen.

Jetzt sind seit gestern die oben beschriebenen Syptome zurück,konnte in der Nacht kein Auge zutun.Heute morgen hatte ich auch auf der Zungenspitzen 2 weiße Kreise die sich unangenehm anfühlen,aber nicht brennen.

bitte helft mir,ich habe die Angst dass die ganze Tortur wieder von vorne losgeht.

vielen Dank fürs lesen.

claudi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?