Hilft Brokkoli essen gegen Haarausfall?

3 Antworten

Dieses Gemüse mag helfen, wenn der Haarverlust durch einen Mineralmangel, oder einen Mangel an Spurenelementen verursacht wurde. Denn diese genannten Sorten sind sehr mineralhaltig, können also den Mangel beenden.

Da es aber wie Du selber schreibst genetisch angelegt ist, kannst Du Brokkoli essen bis Du grün wirst, das ist Deiner Haarpracht schnuppe.

Die Frage ist eher, ob der genetisch angelegte Haarausfall auf der hormonellen Schiene angelegt ist, oder ob ein sonstiger Mangel besteht, z. B., ob eine gute Durchblutung fehlt.

Es gibt viele Menschen die täglich ihren dichten Haarschopf mit einer festen Bürste intensiv massieren und die schwören auf die Durchblutungssteigerung von der die Haarfolikel profitieren.

Aber letztendlich sollte der Hautarzt die Ursache über eine Blut- und Haaranalyse herausfinden können, und entsprechend der Ursache therapieren, - oder nicht. LG

Hi du!

Das Brokkoli direkt hilft gegen Haarausfall würde ich jetzt nicht sagen. Gesunde Ernährung aber schon. Es gibt auch eigene Tabletten in der Apotheke oder Shampoos die man extra dagegen verwenden kann.

liebe Grüße

Ich werde es wohl trotzdem mal ausprobieren, da Brokkoli usw. viel Sulforaphan enthalten soll. Vielleicht habe ich ja Glück und es hilft.

Woher ich das weiß:
Recherche

Und hat es etwas gebracht?

0

plötzlich Haarausfall

Hallo,

ich habe seid Kurzem sehr starken Haarausfall. Normal habe ich sehr dickes langes Haar, aber seit Kurzem fallen mir die Haare wirklich heftig aus. Ich mache seit Januar Weight Watchers und habe meine Ernährung komplett umgestellt. Kann es sein, dass der Haarausfall davon kommt? Oder habt ihr ein paar Tipps für mich, was ich dagegen machen kann?

Vielen Dank für eure Antworten!!

LG Caro

...zur Frage

Mit welchen Lebensmitteln kann man das Haar kräftigen?

Mit dem Alter wird mein Haar immer dünner und weniger, gibt es Ernährungstipps, die das Haarwachstum und auch die Haargesundheit fördern? Ich weiß, dass man als Mann nunmal irgendwann die Haare verliert, wenn man dazu die Veranlagung hat, aber ich würde es gern noch etwas aufhalten. Lebe ansonsten sehr bewusst und gesund.

...zur Frage

Hilft Pantovigar gegen Haarausfall?

Leider beginnt bei mir schon die Glatzenbildung. Könnte ich Pantovigar einnehmen, um die Glatzenbildung zu bremsen?

...zur Frage

Finasterid gegen androgenetischen Haarausfall / Kraftsport + Ernährung

Ich bin 19 Jahre alt und ca. seit einem halben Jahr merke ich, das meine Haare oben am Kopf dünner werden. Jetzt bin endlich zum Arzt gegangen und der meinte, es sei androgenetischer Haarausfall...schade.

Ich habe Anfang 2011 angefangen, ins Fitnessstudio zu gehen (habe aber vorher schon sehr viel Sport getrieben, auch Kraftsport). Zwischendurch habe ich auch mal meine Ernährung gewechselt. So habe ich z.B. einige Wochen eine Anabole Diät durchgezogen, in der ich mich sehr eiweiß- und fettreich ernährt habe und nur minimal KH, um mein Körperfett zu senken. Auch Eiweißpulver habe ich eine Zeit lang genommen.

Als ich dann im Sommer das mit den Haaren gemerkt habe, dachte ich, dass vielleicht die Ernährungsumstellung daran Schuld ist. Also habe ich aufgehört und einfach nur weitertrainiert. Bis heute hat sich jedoch nichts gebessert.

Nun hat mir der Arzt Finasterid 5mg verschrieben (ich soll die Tablette 4teln, vielleicht 5tel ich sie sogar...). Ich bin mir der möglichen Nebenwirkungen bewusst, möchte es aber trotzdem ausprobieren. Ich habe gelesen, dass diese auch von Ernährung und sportlicher Aktivität abhängig sind. Jetzt möchte ich wieder für einige Zeit eine Ernährungsumstellung durchziehen (die gleiche wie damals) und wieder regelmäßiger trainieren. Laut verschiedenen Quellen wird mein Testosteronwert während dieser Zeit erhöht sein (jedoch nicht im ungesunden Bereich, da ich nichts illegales oder chemisches nehmen möchte, sondern naturell bleibel will).

Meine Frage ist, wie das Finasterid mit dem höheren Testo-Wert wirkt. Also ob Wirkungen oder Nebenwirkungen wahrscheinlicher oder stärker sind. Danke für die Antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?