Hilft Aspirin vor dem Einschlafen gegen einen Kater?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich persönlich halte nichts von der Idee, Aspirin schon vor dem Kopfweh einzunehmen.(Es schädigt die Magenschleimhaut, inaktiviert Faktoren für die Blutgerinnung etc...) Ich rate dir: trinke VIEL Wasser am Abend und vorm ins Bett gehen auch noch mal! Das beugt Kopfweh schon sehr gut vor, denn das Kopfweh entsteht durch zu viel Wasserverlust aufgrund des Alkohols.

Du kannst zwar die Kopfschmerzen etwas eindämmen aber die übrigen Symptome wirst Du nicht ganz ausschließen können. Trink lieber zwischen den alkoholischen Getränken viel Wasser oder Fruchtschorlen.

Das sicherste Mittel gegen einen Kater wäre nur so viel zu trinken, wie Du verträgst. Naja, Aspirin wird in diesem Fällen immer gern genommen, wobei Aspirin ein Schmerzmittel ist und bei Schmerzmitteln in Verbindung mit Alkohol ist generell Vorsicht geboten.

hallööchen, das habe ich früher auch so gemacht. viel wasser getrunken, ist immer gut, und aspirin habe ich auch vorsorglich geschluckt. habe mir dann eingebildet, das es hilft. vielleicht hilft sogar der glaube dran. probier es mal aus. alles gute

Eine Schmerztablette vor dem Schlafengehen kann den Kopfschmerz am nächsten Morgen verhindern helfen, muss aber nicht. Die bessere Möglichkeit wäre, nur so viel zu trinken, wie du vertragen kannst ohne einen Kater zu bekommen, deine Leber würde es dir danken.

Kater bekommst du wenn du zu wenig Wasser während der Saufgelage trinkst. :-) Aber es gibt auch Alkoholgetränke, besonders die mit Zuckerzusatz, die immer einen Kater hervorrufen.

Was möchtest Du wissen?