Hilft Aspirin vor dem Einschlafen gegen einen Kater?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich halte nichts von der Idee, Aspirin schon vor dem Kopfweh einzunehmen.(Es schädigt die Magenschleimhaut, inaktiviert Faktoren für die Blutgerinnung etc...) Ich rate dir: trinke VIEL Wasser am Abend und vorm ins Bett gehen auch noch mal! Das beugt Kopfweh schon sehr gut vor, denn das Kopfweh entsteht durch zu viel Wasserverlust aufgrund des Alkohols.

zwei mal Blut im Urin, alter 22

21.04 Jetsky gefahren von 9.30 – 10.30 Am Abend ca. 17.00 schmerzen am Rücken über den Po, allgemeines Unwohlsein Um ca.21 Uhr erste Aspirin aus dem Tütchen. Sehr schlecht geschlafen, Kopfschmerzen, zunehmend starke Rückenschmerzen über den Po und allgemeines Unwohlsein. Gegessen: scharfe Pasta, am Abend Steak mit Pommes und Salat Getrunken: Wasser, Bananen Milchshake, Hefe Bier

22.04 ganzen Tag im Bett gelegen, wenig schlaf, starke schmerzen am unteren Rückenbereich und starke Kopfschmerzen. Gegessen: drei Äpfel einen Teller Pasta. Getrunken: Leitungswasser und Tee Medizin einnahmen: 1x Aspirin am morgen und mit Einnahme von Medidonzin begonnen. Am Abend Gegen 7 Uhr ins Bettgelegt mit Pulli, langer Hose, Strümpfen und Zugedeckt gefroren jedoch bei Fieber, gegen 8.30 Blase entleeret Urin 2/3 klar 1/3 zum Schluss nur Blut mit brennenden Schmerz( das erste mal im Leben). Danach wieder ins Bett gelegt, den Pulli ausgezogen, sehr hohe Körper Temperatur, Bauch sehr Warm.

23.04 morgens verschwitzt aufgewacht und um 8.00 erster Gang aufs Klo, Blase entleeren, Urinfarbe braun gelblich, ungenehmer Geruch um 11uhr ca. erster Stuhlgang normal, Urin normal 12.35 erstellen von Urinprobe, Urin normal leicht gelblich gefärbt, Urinprobe wieder entleert. Getrunken: Cola 1 Liter , 1Glas Leitungswasser erste Mahlzeit: 13.15 Brötchen mit Honig und einen Apfel Allgemeiner zustand: spürbare Besserung, leichte Kopfschmerzen mit Verlagerung in den hinteren Bereich des Kopfes, leichte Bauchschmerzen, abgenommene Rückenschmerzen , manchmal sehr starkes stechen im rücken, leichtes Unwohlsein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?