Hilft Arganöl gegen unreine Haut ?

3 Antworten

Ja hilft es da bei Akne die Talgproduktion sehr hoch ist und so Pickel und Akne entsteht weil Poren verstopfen und Argan Öl verstopft die Poren nicht also hat einen Komodogenen Wert von 0 ! Argan Öl gleicht die Talgproduktion so das deine Talgdrüsen nicht mehr so viel Öl produzieren und außerdem wirkt es Antibakteriell 😊

Ich würde kein Öl auf die Haut machen, da gerade die Talkproduktion bei Akne das Problem ist - und Öl und die Talkprodukton passt einfach nicht zusammen! Ich würde somit davon absehen - aber was hälst Du von einer Ernährungsumstellung oder einer homöopathischen Behandlung? z.B. http://www.apotheke-homoeopathie.de/anwendung/akne

Es zieht gut in die Haut ein, besonders wenn man es noch auf leicht feuchter Haut verreibt. Unreine Haut ensteht aber meist von innen, durch Ernährung oder Hormone. Im Übrigen kannst du auch Jojobaöl, Sesamöl oder andere Körperöle verwenden, die sind wesentlich billiger und haben oft die gleiche Wirkung.

Pickel aufgekratzt -> Was tun und entsteht eine Narbe?

Hallo. Ich habe gestern ein Gesichtsdampfbad gemacht. An der Wange habe ich dann den Pickel (der von alleine offen war durch das Dampfbad) mit dem Eiter vorsichtig ausgedrückt. Heute ist an der selbsen Stelle der Pickel immernoch nicht verheilt und der Pickel war wieder mit Eiter. Als ich nun jetzt vor dem PC saß, habe ich den Pickel leicht berührt und er wurde leider "aufgekratzt", es kam dabei Blut raus. Dann bin ich ins Bad gegangen und habe 40%igen Alkohol draufgemacht und darauf direkt Zinksalbe. Habe ich alles richtig gemacht? Der aufgekratzte Pickel hatte in der Mitte ein Loch. Denkt ihr es entsteht eine Narbe? Habe Angst, dass noch eine Narbe entsteht, da ich sowieso schon viele im Gesicht Narben habe durch meine Akne. Hoffe ihr könnt mir schnell helfen.

...zur Frage

mitesser-alarm?

habe jetzt gesehen das mein schatz durch das schwitzen jetzt total viele mitesser hat und fettige haut. gerade an den nasenflügeln und bissl stirn. hab gestern als er abends von der bierrunde kam, als er schlief (geht nur dann weil er sonst schreiend wegrennt) einiges an einer nasenseite ausgedrückt. da kam bei einmal drücken an ganz vielen stellen was raus. sieht heute auch schon viel viel besser aus. jetzt wollte ich gerne reinigungsmilch o.ä. für ihn kaufen oder bestellen. habt ihr erfahrungenwelche produkte gut sind und worauf man achten muss? ich hab da null ahnung weil ich selber ne extrem trockene haut hab durch die neurodermitis und mich nie mit dem thema pickel oder mitesser befassen musste.

dankeeeee

...zur Frage

Pickel... überall Pickel :((

Moin, Ich habe Pickelprobleme und zwar habe ich auf dem Rücken/schulter/hals viele Pickel, teilweise auch richtig dicke "Brecher", auf der Brust habe ich gaaaaaaanz viele kleine und im Gesicht zeigt sich auch ab und zu so ein Brecher... Ich habe schon einiges versucht, z.B. Teebaumöl, Meeressalz, Drogerie Pickelkiller, Ernährung, Raucherenteöhnung... Ich habe im Dezember einen Termin beim Hautarzt, aber trodzdem möchte ich wissen woher diese sch... Dinger kommen, an enger Kleidung kann es auch nicht liegen... Vllt aber liegt es an meinen Shampo? Für die Haut verwende ich Niveau Men (Sport) Täglich. Mein Hauttyp ist eher fettig und ich denke mal sehr empfindlich. Sollte ich vllt ab und zu mal auf das Shampo verzichten? Also zumindest auf den besagten Stellen? Vielen Dank

...zur Frage

Geschlossene Mitesser dauerhaft beseitigen?

Hallo!

Aaaalso, das ist so. Ich dachte immer ich hätte leichte Akne. Dann habe ich gerade ein wenig recherchiert, und jetzt ist mir klar geworden, dass das gar keine Akne ist. Ich habe einfach nur Mitesser (nicht die Schwarzen, sondern die "Weißen" bzw. hautfarbenen, also die geschlossenen Mitesser, wenn ichs jetzt richtig verstanden habe) und momentan einen Pickel. Aber diese Mitesser habe ich schon extreeeem lange. Schon bestimmt 2-3 Jahre. Ich war vor ca. einem Jahr beim Hautarzt, der hat mir das Duac Akne Gel verschrieben. Hat anfangs gewirkt, doch dann irgendwann nicht mehr und die Mitesser sind wieder gekommen. Seit 5 Tagen benutze ich Benzaknen, das bringt auch rein gar nichts, wenn überhaupt, sind mehr Mitesser dazu gekommen.

Jetzt meine Frage an euch: Wie bekomme ich die dauerhaft weg? Habe alles probiert, Peelings, Effaclar, Duac, Benzaknen, einfach nur Wasser, milde Reinigunslotion etc. (natürlich nicht alles zusammen ^^ ) aber NICHTS hilft. Das einzige, was bisher geholfen hat, war das Duac Gel, aber nicht dauerhaft. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

aknebehandlung bierhefe/zink

hey,

ich versuche gerade meine akne (besonders die roten stellen) zu behandeln. würde mich über eure meinungen dazu freuen, ob das alles effektiv ist und was ihr für erfahrungen gemacht habt:

-nehme jetzt bierhefe+biotin tabletten -benutze eine zinksalbe -wären noch zinktabletten sinnvoll?

vielen lieben dank für eure antworten :)

...zur Frage

Plötzlich Pickel am Kinn?

Hallo, ich bin 20 Jahre alt und habe seit ca. einem Monat folgendes Problem: Seitlich von meinem Kinn haben sich ganz plötzlich viele kleine Pickelchen gebildet, die sich meistens nicht ausdrücken lassen (siehe Bild). Sie sind ganz plötzlich, nur an dieser Stelle aufgetaucht. Ich ernähre mich gesund und laktosefrei, daran kann es also nicht liegen. Ich habe keine neuen Hautpflegeprodukte verwendet, die zu so einer Reaktion führen könnten. Normalerweise hilft bei meinen Pickeln immer Azulen-Paste. Bei diesen Pickelchen trocknet es allerdings nur die Haut aus, die Pickel bleiben. Mittlerweile verwende ich nur noch das Effaclar Reinigungsgel, den Aloe Vera Toner von Benton und Aloe Vera Gel. Nichts davon verändert den Zustand meiner Haut - die Pickel werden nicht mehr, aber auch nicht weniger! Ich bin langsam verzweifelt und habe keine Idee, ob es eine allergische Reaktion ist oder hormonell-bedingte Pickel?! Hatte jemand eine ähnliche Erfahrung oder eine Idee was es sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?