Hilft Alka Seltzer Classic auch bei Kopfschmerzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo flohgummi,

das Mittel hilft gegen Schmerzen aller Art - und sogar gegen Fieber; außerdem wirkt es entzündungshemmend.

Und noch etwas: Das Präparat IST eine Brausetablette.....

Liebe Grüße, Alois

Magnesium bei kater?

Bei Kater hilft Magnesium, aber wieviel und wann genau sollte man Magnesium einnehmen damit es wirkt?

...zur Frage

Kann man dem Kater wirkungsvoll entkommen?

An Silvester trinke ich gerne Alkohl. Nicht regelmäßig, aber an Silvester finde ich gehört das dazu. Weil ich aber selten trinke, habe ich am nächsten Tag einen richtigen Kater. Wie kann ich den von vornherein abschwächen oder vermeiden? Ich möchte also nach Möglichkeit nicht mit hämmernden Kopfschmerzen aufwachen... wenn es geht ;)

...zur Frage

Was tun, wenn Aspirin nicht hilft?

Seit zwei Tagen habe ich schon Kopfschmerzen. Gestern und heute habe ich jeweils zwei Aspirinbrausetabletten eingenommen. Die haben aber nur ganz wenig geholfen. Soll ich jetzt noch eine andere Kopfschmerztablette einnehmen? Ich habe noch Paracetamol zuhause.

...zur Frage

Grippe Infektion, trotz Schutzimpfung?

Mach seit Jahren bei der Grippeschutzimpfung mit. Immer alles gut gewesen.

Dieses Jahr hat es mich aber schwer erwischt.

Bin 80 Jahre alt, und habe chronische Bronchitis.

Nun habe ich plötzlich Kopfschmerzen bekommen, und einen Schnupfen wo aber die Nase nur wenig läuft. Auch der Husten hat sehr zu genommen.

Der Arzt hat mir Mucosulvan zum lösen des Schleim empfohlen, und zusätzlich zu meinem Salbu Hexal Spry den ich immer dabei habe, ForsterNexthaler Pulverinhalator verschrieben.

Es will aber nicht besser werden. Nun hat der Arzt noch Azithromycil HEC dazu verschrieben. Ich kann jetzt viel gelben Schleim abhusten.

Beim Naseputzen kommt nun sehr viel Blut mit heraus. Und die linke Seite des Kopf und Hinterkopf schmerzt.

Was habe ich mit nur eingefangen ?


...zur Frage

Hilft Thomapyrin bei Kopfschmerzen?

Bis jetzt habe ich bei Kopfschmerzen immer Aspirin genommen. Jetzt habe ich die Werbung für Thomapyrin in einer Zeitschrift entdeckt. Dort heißt es, dass es gut bei Kopfschmerzen hilft. Stimmt das? Habt ihr die gleichen Erfahrungen?

...zur Frage

Könnte es eine Histaminintoleranz sein?

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen nach dem Essen Blähungen. Einen richtigen Blähbauch. Sonstige Symptome habe ich keine - keine roten Stellen, keine Probleme mit dem Zyklus, keine laufende Nase oder zuschwellende Nasenhöhlen etc. Durchfall habe ich auch nie, eher Verstopfung. Gestern Nacht hatte ich nach Beeren, Joghurt und Bananen zum Abendessen mehrere Stunden später einen starken Blähbauch und Juckreiz. Ob das an dem Essen liegt, weiß ich jedoch nicht - kann auch trockene Heizungsluft etc. sein. Kopfschmerzen habe ich sehr selten, Symptome wie Kreislaufprobleme oder Herzrasen sind mir nicht aufgefallen.

Meine Ernährung ist aber generell ziemlich histaminreich, ich liebe Beeren, Tomaten, Avocado, Pilze, Bananen, Kakao, Balsamico etc. etc. - eine Intoleranz gegen Histamin wäre daher sehr schwer für mich, gerade weil ich nach einer leichten Essstörung gerade eine Ernährung gefunden habe, die generell gut für mich passt.

Ich weiß, dass die letzte Diagnose nur ein Arzt stellen kann - aber ich sitze zuhause und habe so Angst, meine Ernährung wieder komplett umstellen zu müssen & mir wieder ständig Gedanken machen zu müssen, was und wie ich esse. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen, mir sagen, ob beispielsweise Verstopfung Symptome für Histaminintoleranz sein können bzw. ob fehlende Symptome was Hautirritationen, Herzrasen und Kreislaufprobleme oder Kopfschmerzen eher gegen die Intoleranz sprechen? Gestern habe ich größtenteils histaminarm gegessen, abends dann Bananen, Beeren, Trockenobst und hatte Stunden später Beschwerden, die ich tagsüber nicht so stark hatte. Das macht mir Angst, kann jedoch auch an zu viel rohem Obst etc. liegen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?