Hilft Actimel wirklich die Abwehrkräfte zu stärken?

6 Antworten

Mein Hausarzt ist da fest davon überzeugt. Ich sehe das etwas anders. Da kann man auch jeden anderen Joghurt essen. Ich halte das ganze für eine äusserst gelungene Marketingstrategie, mehr nicht.

Wechsel deinen Hausarzt. :) Es gibt doch schon Studien darüber, dass dieses Zeugs nur ne extrem teure Variante von Naturjoghurt ist.

In der Werbung gibt es doch auch einen Slogen (keine Ahnung ob es Actimel ist):"Studien haben bewiesen, dass "Teures Lifestyleprodukt - Bitte den gewünschten Namen selbst einsetzen" einen Blähbauch reduzieren KANN"...Hallo? Ein Kamillentee oder eine ordentliches, rückseitiges Windchen kann den Blähbauch auch reduzieren.

0

bei mir persönlich hat es nichts gebracht,ich habe das über ein halbes Jahr jeden Morgen genommen...

Das ist nicht erwiesen. Eine gesunde Darmflora ist für die Abwehrkräfte zwar sehr wichtig, aber ein Joghurt ist nicht unbedingt das beste Mittel dafür. Wenn die Flora wegen Antibiotika starkt gestört ist, brauchst Du ein entsprechendes Medikament aus der Apotheke. Und zur Pflege der Flora fährst Du mit gesunder Ernährung (auch mal einen Sauerkrautsalat) am Besten, und auch am Billigsten.

die frage bekomm ich immer wieder im zusammenhang mit meinem job (diabetes- prävention) zu hören. wenn es denn unbedingt etwas anderes als der schon mehrfach erwähnte naturjoghurt sein muss, dann ist yakult am ehesten noch das, was etwas bringt.

als kleine anmerkung am rande: ich empfehle immer, wenn mindestens 3 dir nicht bekannte inhaltsstoffe benannt sind, stell das produkt lieber schnell wieder ins regal. ;-)

Also ich esse jeden Tag Naturjoghurt,das hat den gleichen Effekt wie Actimel. Das Produkt ist viel zu teuer und wirken tuts eben so wie ein ganz normaler Naturjoghurt!!!

Was möchtest Du wissen?