HILFE!Seit 2 Monaten Impfungen überfällig?

5 Antworten

Es heißt, man soll z.B. bei Tetanus alle 10 Jahre sich impfen lassen. Das heißt aber nicht, dass nach genau 10 Jahren kein Impfschutz mehr wäre. Rede mit deinem Arzt darüber und über die Schwangerschaft beim Impfen.

Das wichtigste wäre der Masernimpfschutz. Der Nestschutz durch eine Masernimpfung ist sowieso zu gering um einen Säugling zu schützen da weniger Antikörper gebildet werden als wenn du die Krankheit durchgemacht hättest. Aber Dein Impfschutz hörte nicht schlagartig am 26.2. auf, und die Welt da draussen ist nicht so feindlich wie es in den Medien dargestellt wird. Versuche schonmal Dir eine gewisse Gelassenheit anzueignen denn als Eltern wirst Du dir ab jetzt immer um Dein Kind sorgen machen und da könnte etwas Gelassenheit hilfreich sein.;-)

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Ich darf zum Beispiel nicht mehr wegen den Typ1-Diabetes, ausgelöst durch vermutlich der MMR-Masernimpfung, geimpft werden. Ich hoffe, dass sich genügend impfen lassen, dass ich diese Erkrankung nicht bekomme.

2

Hi,

du kannst es ja bald wieder auffrischen lassen aber weder ist genau ab dem 26.02 dein Schutz vorbei noch wird man ja gleich krank nur weil die Impfungen nicht gemacht wurden. :-)

MfG

Was möchtest Du wissen?