Hilfe, was kann man gegen einen "Hammerzeh" machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hammerzehen haben nichts mit dem Hallux valgus zu tun.

Das ist eine Fehlstellung an der Großzehe und diese dreht sich dadurch in Richtung Fußmitte.

Hammerzehen dagegen entstehen meist bei den Zehen 2-5. Dabei kommt es zu einer Fehlstellung, die den Zeh krallenartig nach vorn knicken lassen.

Ursache dafür sind wie beim Hallux valgus auch, Fußfehlstellungen. Im Gegensatz zum Hallux valgus sind die Beeinträchtigungen nicht so schmerzhaft und werden daher wesentlich seltener operativ korrigiert.

Diese ist auch nur dann notwendig, wenn durch Druckstellen ein erheblich Behinderung vorliegt.

Es gibt unterschiedliche Methoden. Die reichen von Versteifungen hin bis zum Einsatz von Implantaten. Welche für den einzelnen in Frage kommen, sollte individuell entschieden werden.

Vorher ist mit der Krankenkasse zu klären, ob eine Kostenübernahme gewährleistet wird, falls es vor Ort keinen Spezialisten gibt.

Hier gibts ein paar Infos zur operativen Korrektur.

http://www.hammerzeh.com/

Das ist eine Fehlstellung an der Großzehe und diese dreht sich dadurch in Richtung Fußmitte.

Hammerzehen dagegen entstehen meist bei den Zehen 2-5. Dabei kommt es zu einer Fehlstellung, die den Zeh krallenartig nach vorn knicken lassen.

Quelle: http://gelenkschmerz-wissen.com/krankheitsbild/hammerzehen/

Hey, ich hab mir die Beech Sandalen gekauft. Sollen gegen Hammerzehen und Hallux helfen. Schmerzen am Anfang aber das vergeht und schon nach 2 Wochen hab ich ne riesen Veränderung gespürt und gesehen.

http://de.lovethoseshoes.com/beech-sandals-rot/

Was möchtest Du wissen?