Hilfe... Schwindel,Plötzlich starke müdigkeit, Tachykardie, Hoher Blutdruck, Blutdruckschwankung usw

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Halllo Franka, was mir auffällt, ist die Tatsache, dass niemals ein Langzeit-EKG durchgeführt wurde. Meines Erachtens war das von den Ärzten eine absolute Fehlentscheidung Dich in die Psychiatrie einzuweisen. Meines Erachtens gehörst Du mit diesen Beschwerden in eine Herzklinik. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich lese, dass Du als stabil entlassen wurdest - stabil mit 150/110 Blutdruck? Die ganzen Psychopharmaka haben Dich ja offensichtlich noch kränker gemacht. Die einzelnen Mittel sagen mir jetzt nichts - muss ich mal googeln. Bist Du immer bei der gleichen Ärztin/Arzt gewesen? Vielleicht solltest Du mal zu einem anderen Internisten gehen. Meines Erachtens ist das ein internistisches Problem. Ich bin kein Herzspezialist, aber Du bräuchtest meiner Ansicht nach einen Blutdrucksenker und einen Betablocker. Ein Blutdruck von 189/117 ist schon mehr als bedenklich!! Mein Rat: Such Dir unter jameda-Arztsuche einen neuen Internisten, möglichst mit Schwerpunkt Herzerkrankungen. Welche Blutdrucksenker haben die Ärzte Dir denn zur Zeit verordnet? Ich habe das Gefühlt, Du nimmst jetzt gar nichts gegen den hohen Blutdruck. In dieses Krankenhaus würde ich nicht mehr gehen. Immer nur KZ_EKG? Was soll das bringen? Ich wünsche Dir alles Gute. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist Du ? So ein Blutdruck ist nicht normal . Gehe daher zum Internisten und lasse ein Langzeit Blutdruckmessung vornehmen und Langzeit EKG. ( Kann aber auch der HA in der Regel machen) Das der Blutdruck Deiner Psyche nicht gut tut kann ich nachvollziehen.

Alles Gute Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franka86
16.11.2013, 18:58

im dezember werde ich 27 jahre. Ja ich weis, ist echt nicht normal so nen blutdruck, selbst bei starker erregung war der noch nie höher wie 170/110!!!! war ja fast 4 monate in psychatrie und hing da fest, keiner wollte da lz ekg und lz bd mit mir machen bzw untersuchen lassen!!! mir waren die hände gebunden da mein hausartzt nix machen wollte solange ich da in stationärer behandlung bin, war!!!! nun bin ich nach meiner entlassung gleich zum hausartzt... der hat blut abgenommen und lungenfunktionstest gemacht. ergebnis vom blutbild weis ich noch nicht und lungenfunktiontest war bei 74% von 100!!!! ps bin raucher.... und zum 27.11. hzab ich nen termin für lz blutdruckmessen erst bekommen... denn wird erstmal alles ausgewertet und dann weis ich auch noch nicht wie es weiter geht.. kann langsam nicht mehr...

0

Was möchtest Du wissen?