HILFE!! Schlimme Nasenbluten jeden Tag!:(

6 Antworten

Ich hatte früher auch immer starkes Nasenbluten. Bei mir hat immer nach einem Tipp vom Arzt geholfen, das Nasenloch mit dem Daumen fest abzudrücken für 5 Minuten, den Kopf dabei nach vorn halten. Bei deinen Symptomen würde ich aber doch lieber mal zum Arzt gehen, um abzuklären, dass nichts Ernsthaftes dahintersteckt. Schwindlig werden könnte es dir vom verschlucktem Blut, das war bei mir vor dem Abdrücken auch oft so.

1

Danke, aber wenn ich wie du sagst die nase zu halte und den kopf nach vorne mache, dan fließt das so stark den hals runter als ob ich wasser trinken würde, nur das Blut wiederlich ist. :)

0
55
@TatjanaxD

Lege zusätzlich noch ein feuchtes Tuch in den Nacken. Wenn alles nichts hilft, zum Arzt gehen.

1

Hallo Tatjana :) Zum einen kann es Bluthochdruck sein, zum zweiten kann es sein,dass deine Nasenschleimhäute zu trocken sind. Da ist es zu empfehlen mehrfach am Tag ein Meerwassernasenspray zu benutzen. Bitte darauf achten,dass es nur Meerwasser enthält.

Zum dritten solltest wenn du wirklich sicher sein willst ob alles harmlos ist einen Arzt aufsuchen. Das ist immer noch die beste Lösung

Warum willst du nicht zum Arzt gehen, das solltest du aber, denn wir sind keine Äzte und können keine Ferndiagnosen stellen, also auf zum HNO Arzt.

1

Meine angst ist das er Blut abnimmt was er warscheinlich auch machen wird. und ich habe eine art "fobi" vor nadeln und so.. :)

0
50
@TatjanaxD

Da wirst du durch müssen, meine Tochter hatte die Fobi auch, ist beim Arzt ständig die Wände hoch, hat ihn auch mal so getreten, das er einen blauen Fleck bekommen hat, ist aber trotzdem immer zum Arzt.

Ich glaube aber nicht das der HNO Arzt dir Blut abnimmt.

0
1
@Mahut

naja dann muss ich da wohl durch, ich werde aufjedenfall zum Arzt gehen wenn es die tage nicht besser wird.

0

Schwindel, starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen! Was hab ich bloß?

Hallo,

Ich habe seit 1 Woche sehr starke Kopfschmerzen, mit Schwindelanfällen und Übelkeit welches den ganzen Tag über geht. Mir ist so dermaßen schlecht, dass ich keinen Hunger mehr verspüre und es nichtmal schaffe aus dem Bett zu gehen. Von Tag zu Tag wird es immer stärker, und eben habe ich sogar davon erbrochen, obwohl ich den ganzen Tag noch nichts gegessen habe. Was könnte es sein? Ich hatte vorletzte Woche noch Antibiotika genommen gegen meine Erkältung, aber sowas kann doch nicht so starke Kopfschmerzen und Schwindel auslösen oder?

...zur Frage

habe in ein paar std. 8mal schlimmes Nasenbluten gehabt

Guten Abend, Ich habe OsterSamstag ein Aschenbecher auf den Kopf bekommen und mußte auch ins Krankenhaus zum Kleben und Nehen dann konnte ich wieder gehen. Ein tag später wo ich wieder zuHause war habe ich schon 8 mal ganz schlimmes Nasenbluten gehabt bis jetzt Also ich kann sagen ich mußte schon 2 Handtücher weg schmeißes da die voll waren mit Blut. Beim Bluten habe ich dann mal die Nase ausgeschnupft und da kam irgendwas mit raus. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll es hatte die farbe dunkelrot und sah aus wie eine ader oder so was, kann das sein? oder kann es sein das am kopf durch den schlag doch schlimmeres passier ist???

...zur Frage

Alkoholkonsum nach Einnahme von Azithromycin 500mg ?

hallo,

ich muss aufgrund einer Halsentzündung 3 Tage lang Azithromycin einnehmen und möchte aber einen Tag nach der letzten Einnahme feiern gehen. (Samstag morgen ist die letzte Einnahme. Sonntag möchte ich weggehen)

könnte das schlimme Auswirkungen haben oder muss ich mir da keine Gedanken machen? Ich weiß, dass Alkohol im Allgemeinen bei geschwächtem Immunsystem keine gute Idee ist aber es geht mir eher darum ob ich dann mit Übelkeit oder sonstigem zu kämpfen haben werde

vielen dank schon mal

...zur Frage

wie merkt man ob man clostridien hat? erfahrung?

Huhu! Ich nahm vor 2 Wochen metronidazol gegen eine bakt. Vaginose. Nach der therapie bekam ich leichten durchfall. Ich holte mir dann bioflorin jedoch half das nur für ein paar tage. Seit gestern habe ich wieder bauchschmerzeb und leichten durchfall (nie mehr als 3 stühle pro tag) fühl mich auch müde irgendwie. Werde auch morgen zum arzt gehen. Kann das denn eine clostridium difficile infektion sein? Oder hätte man da schlimmere beschwerden? Hat jemand erfahrung von euch? Lg

...zur Frage

Wodurch kann die Schilddrüse vergrößert sein?

Mittlerweile weiß ich, dass meine Schilddrüse rechts vergrößert ist. Nur den Grund weiß ich noch nicht. Dazu muss ich nochmal zum Arzt gehen. Kann mir jemand jetzt schon sagen, wodurch die Schilddrüse anschwellen könnte????? Kann das schlimme Ursachen haben und lässt sich das beheben???? Danke für Antworten!!!

...zur Frage

Zuviel Magnesium?

Hallo, ich habe da mal eine Frage. Eine 75jährige Bekannte von mir hat seit einigen Wochen sehr stark plötzlich auftretende Nasenbluten, die manchmal mehrere Minuten anhalten. Einmal hat sie nur geniesst, da war das Problem schon wieder da. Aber meist treten die Blutungen spontan auf. Sie fragte mich, ob es viell. daher kommen könnte, das sie schon seit mindestens 5-6 Jahren täglich so eine Brausetablette Magnesium nimmt. Ich war etwas ratlos, weil ich ja wusste, dass Magnesium kaum überdosiert wird. Aber ich will auf Nummer sicher gehen und wissen, ob das Nasenbluten in irgendeinem Zusammenhang stehen kann. Leider kann ich sie nicht dazu ermutigen, mal den Arzt zu fragen, das wäre ihr peinlich. Hat jemand für mich einen Rat? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?